NIKOLAUSDEBATTE DEBATE - Glühwein, Kekse, Maulkampf

Für Fragen zu Anmeldeverfahren, Inhalten usw.

Moderator: Keuneke

Antworten
pat
Beiträge: 37
Registriert: 22. Dezember 2006, 14:35

NIKOLAUSDEBATTE DEBATE - Glühwein, Kekse, Maulkampf

Beitrag von pat » 5. Dezember 2007, 18:46

An diesem Donnerstag startet wieder die traditionelle Nikolausdebatte des Debattierclubs "debate!" unserer Uni mit spannenden Gästen...Bei freiem Eintritt präsentiert der Debattierclub an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf gemeinsam mit den Albert-Schweitzer-Kinderdörfern und -Familienwerken im Rahmen Ihrer deutschlandweiten Familiendebatten an Hochschulen eine Show-Debatte

zum zündstoffreichen Thema: "Kind nicht ohne Elternführerschein"

am Donnerstag, den 6. Dezember 2007, 19:30

im Großen Vortragsraum der Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf

Die Studenten des Debattierclubs treffen auf Professor Dr. Sven Pagel (FH-Düsseldorf, BWL, insbes. Kommunikation und Multimedia), Dr. Marita Pabst-Weinschenk (Universität Düsseldorf, Germanistik) und Frau Peplinski (Victoria Versicherung, Gleichstellungsbeauftragte).

Gestritten wird nach festen Regeln: Zwei Teams mit je drei Rednern treten gegen¬einander an. Egal ob Studenten oder Professoren, beide Teams versuchen mit Witz, Charme und guten Argumenten die Herzen des Publikums zu erobern. Bei abwechselnden Reden der Pro- und der Contra-Fraktion entwickelt sich schnell ein heißer Schlagabtausch.

Jeder Redner versucht das Publikum auf seine Seite zu ziehen. Viel Zeit hat er nicht: Nach sieben Minuten folgt die Erwiderung der gegnerischen Seite – und damit die kalte Dusche für die eigene Argumentation. Am Ende entscheiden die Zuschauer welches Team überzeugt hat – sie wählen die Sieger der Debatte.

Vom „Maulkampf mit Scharfsinn, Witz und Gründen“ war schon Heinrich Heine angetan. In unserer nach ihm benannten Uni versammeln sich seit 2003 jeden Dienstag um 19.30 Uhr interessierte Studenten zum Debattieren in der Phil-Fak (Gebäude 23.31.02.24). Bei „debate!“ e.V. geht es ums Trainieren der freien Rede, politische, aktuelle und nicht immer bierernste Themen sowie nicht zuletzt um den Spaß an der Sache. Mitglied sein kostet nichts, jeder ist herzlich willkommen – ob als Debattant oder Zuschauer!

Wir hoffen, Euch bei der Show-Debatte zu sehen, im Anschluss gibt's passend zum Nikolausambiente Glühwein und Kekse bis zum Abwinken!!! Außerdem die neuesten Ausgaben der ZEIT und die Möglichkeit mit allen Teilnehmern abseits der "Bühne" weiter zu diskutieren.

Der Debattierclub "debate!"

www.debate.de

www.kinderdorffreunde.de/debatten

www.zeitdebatten.de

Antworten