Seiteneinstieg - Chancen(los) ?

Für Fragen zu Anmeldeverfahren, Inhalten usw.

Moderator: Keuneke

Antworten
PB
Beiträge: 2
Registriert: 29. Januar 2009, 00:07

Seiteneinstieg - Chancen(los) ?

Beitrag von PB » 29. Januar 2009, 00:14

Liebe SoWis,

studiere derzeit Politikwissenschaft, Soziologie und Rechtswissenschaft (Magister) im 4. und 5. FS (abgeschlossene Zwischenprüfung) an der Friedrich-Schiller-Uni Jena. Habe mich dazu entschlossen, einen Seiteneinstieg in den B.A. SoWi zu versuchen, da er genau so konzipiert ist und die Aspekte umfasst, die ich mir für mein Studium wünsche. Außerdem sind meine Vorkenntnisse ja durchaus übereinstimmend.

Habe mich bereits über die Bewerbungsmodalitäten informiert und möchte jetzt fragen, wie meine Chancen hier eingeschätzt werden? Hatte jemand in der Vergangenheit damit schon Erfolg? Habe gelesen, dass der Studiengang bis auf den letzten Platz voll ist und die Chancen daher gleich Null sind? Wann ist mit einer Benachrichtigung zu rechnen, die Frist endet ja am 15. März?

Danke für die Infos!

Grüße
Pierre

Keuneke
Beiträge: 470
Registriert: 13. Dezember 2006, 15:41
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Keuneke » 29. Januar 2009, 17:05

Lieber Pierre,

ohne hellseherische Fähigkeiten lassen sich Ihre Chancen gar nicht einschätzen; ob ein Seiteneinstieg (sofern man einschlägige Vorkenntnisse mitbringt und dieselben von einem/-r Fachvertreter/in attestieren lässt) gelingt, hängt ja erstens von der Zahl der Studienabbrecher/innen und zweitens von der Zahl der Möchtegern-Seiteneinsteiger/innen ab.

Erstere ist (zu unserer Freude) i.d.R. niedrig; letztere ist starken Schwankungen unterworfen. Beide können wir heute noch nicht kennen.

Es bleibt also nur, sich zu bewerben und das Beste zu hoffen. Ich wünsche jedenfalls viel Erfolg.

Gruß, SKeu

Donny
Beiträge: 2
Registriert: 2. Juli 2009, 16:29

Ich habs geschafft :)

Beitrag von Donny » 9. Juli 2009, 17:15

Also ich war erst für Englisch und Kommunikations- und Medienwissenschaft eingeschrieben, weil ich nur einen Durchschnitt von 1,8 hatte und damit 0,1 zu schlecht für diesen Elitestudiengang war :)
Hab alle Kurse, die die anderen regulär besucht haben mitgemacht und mir nach dem Semester anrechnen lassen und mich fürn Quereinstieg beworben. Da einige aufgehört haben, bin ich sofort und glücklich reingekommen.
Wenn du schon so einiges auf diesem Gebiet an Kursen belegt hast geh zu Fr. Elting-Camus und lass dir die Kurse auszählen und anrechnen und versuchs dann einfach mit nem Quereinstieg.
Viel Glück!

Julian_88
Beiträge: 2
Registriert: 10. Juli 2009, 13:33

Beitrag von Julian_88 » 10. Juli 2009, 13:38

Hey ho, also ich habe mich nun auch für einen Seiteneinstieg für das 3.Fachsemester beworben. Jetzt hatte ich an der Uni angerufen, um mich zu erkundingen, ob meine Bewerbung eingegangen ist. Mir wurde freundlich :roll: darauf hingewiesen, das dieses nicht möglich sei. Wisst ihr ob es eine Möglichkeit gibt den aktuellen Stand der Berwerbung nachzuvollziehen? Eigentlich möchte ich doch nur wissen ob meine Bewerbung eingegangen ist, dass kann ja nicht so schwer sein :wink:

Grüße

Keuneke
Beiträge: 470
Registriert: 13. Dezember 2006, 15:41
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Keuneke » 10. Juli 2009, 14:57

Die einzigen Personen, die tatsächlich sagen könnten, ob Ihre Bewerbung eingegangen ist, sitzen im Studierendensekretariat. Ich nehme an, dort hatten Sie angerufen...?

In diesem Fall könnten Sie höchstens noch versuchen, den Umweg über die Beratung des Studierenden Service zu nehmen - vielleicht ist eine interne Nachfrage so von Kollege zu Kollege erfolgreicher: http://www.uni-duesseldorf.de/home/Stud ... t/Beratung

Ansonsten gilt: Wer kein Vertrauen in den Postzustelldienst hat, schickt seine Bewerbung am besten als Einschreibung, wenn er sich schlaflose Nächte sparen möchte.

Wiederholz
Beiträge: 306
Registriert: 18. Dezember 2006, 00:22
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Wiederholz » 10. Juli 2009, 15:49

Keuneke hat geschrieben: Ansonsten gilt: Wer kein Vertrauen in den Postzustelldienst hat, schickt seine Bewerbung am besten als Einschreibung, wenn er sich schlaflose Nächte sparen möchte.
Das Bewerbungsverfahren läuft doch ausschließlich über das Internet, oder ist das für Seiteneinsteiger anders? Wenn man die Bewerbung online abgeschickt hat, kann man eigentlich davon ausgehen, dass sie auch ankommt. Eine extra Bestätigungsmail bekommt man nicht, meine ich mich zu erinnern. Man konnte sich aber hinterher eine Übersicht des Anmeldeformulars ausdrucken lassen.

Keuneke
Beiträge: 470
Registriert: 13. Dezember 2006, 15:41
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Keuneke » 10. Juli 2009, 17:18

Der Seiteneinstieg kann bisher tatsächlich nur per Postsendung angebahnt werden.

Julian_88
Beiträge: 2
Registriert: 10. Juli 2009, 13:33

Beitrag von Julian_88 » 11. Juli 2009, 11:48

Studierendensekretariat und studierenden service können, wollen, dürfen keine Auskunft darüber geben, so werd ich mich einfach in Geduld üben müssen. Vielen Dank trotzdem für die Hinweise.

Grüße

Antworten