SHk 8h/Wo. für das Projekt „Glaube, Werte und Grenzfragen"

Hier geht es um Kurse und Themen der KMW.

Moderator: Keuneke

Antworten
Tilo.Beckers
Beiträge: 255
Registriert: 5. Oktober 2009, 12:17

SHk 8h/Wo. für das Projekt „Glaube, Werte und Grenzfragen"

Beitrag von Tilo.Beckers » 8. August 2012, 15:24

Für das Projekt „Accept at faith/value?“ – Glaube, Werte und Grenzfragen wird eine SHk gesucht (8h/Woche) ab 1.10.2012 .

Voraussetzungen: Analyseverfahren (gut bis sehr gut), Kenntnisse in SPSS und/oder STATA (BN) und Interesse an Statistik und Datenauswertung, Umfrage- und Einstellungsforschung.

Nähere Informationen zum Projekt:

Das auf 24 Monate angelegte Forschungsprojekt „Accept at faith/value?“ – Glaube, Werte und Grenzfragen erörtert Interdependenzen von Glaube und Werten bei der Erklärung moralischer Einstellungen und befasst sich mit der Entwicklung neuer Messinstrumente für die Umfrageforschung.

Im Projekt wird die Frage untersucht, welche Wechselwirkungen sich zwischen Werten und Glauben bei der Erklärung moralischer Einstellungen (Grenzfragen des Lebens und Sexualmoral) ergeben. Dabei wird erstmals eine differenzierte Erfassung verschiedener Glaubensformen angewendet, die neben traditioneller Religiosität auch Spiritualität als eigenständige Sozialform der Religion berücksichtigt.

In ähnlicher Weise werden Frageinstrumente zu moralischen Einstellungen (Grenzfragen des Lebens und Sexualität) aus Vorstudien und internationalen Befragungen weiterentwickelt und im Zusammenhang erhoben, wobei bislang empirisch getrennt verhandelte Grenzfragen am Anfang und des Lebens (Abtreibung, IVF, PID, Sterbehilfe, assistierter Suizid, Palliativmedizin) detaillierter und gemeinsam analysiert werden.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 31.8.2012 mit dem Betreff „SHk im Projekt Glaube, Werte und Grenzfragen“ als strukturiertes PDF-Dokument mit Anschreiben, einem tabellarischen Lebenslauf ohne Foto, Abiturzeugnis und Transcript of Records sowie anderen Referenzen nur per E-Mail an den Projektleiter Dr. Tilo Beckers, tilo.beckers@hhu.de. Haben Sie Rückfragen, so sind diese bis 10.8. telefonisch möglich unter 0211 / 81-14273. Ab 13.8. rufe ich auf E-Mail-Anfrage zurück. (Website: http://www.phil.hhu.de/?id=9439.)
Dr. Tilo Beckers
Akad. Rat, Soziologie III

tilo.beckers@uni-duesseldorf.de

Antworten