Berufsfeldprojekte auch als Kernkurse!

Hier geht es um Kurse und Themen der KMW.

Moderator: Keuneke

Antworten
katharina.hellwig
Beiträge: 55
Registriert: 18. März 2010, 14:45

Berufsfeldprojekte auch als Kernkurse!

Beitrag von katharina.hellwig » 20. April 2011, 15:34

Liebe Studierende,

ein ergänzender Hinweis zu den Berufsfeldprojekten: Wie im letzten Semester können die Kurse auch als Kernkurs im Modul Bereiche&Prozesse anerkannt werden.

Ich lege Ihnen die Kurse sehr ans Herz, denn hier geben erfahrene Berufspraktiker Einblick in ihren Arbeitsalltag.
Sie arbeiten eigenverantwortlich und praxisorientiert mit Experten aus Wissenschaft und Praxis zusammen und meistern konkrete Aufgabenstellungen aus der Arbeitswelt unter realen Bedingungen.
Dieser Seminartyp vermittelt Ihnen Einblicke in die Berufswelt mit ihren typischen Anforderungen.

Studierende des Instituts für Sozialwissenschaften können sich die Blockseminare als Kernkurse für ihre jeweiligen Studiengänge anrechnen lassen (2 Kreditpunkte). Natürlich sind die Berufsfeldprojekte nach wie vor auch für den Wahlpflichtbereich, als Berufsfeldkurs oder über KUBUS anrechenbar. Eine Teilnahme ist über KUBUS für Studierende aller Fakultäten möglich.

Hier noch einmal die Termine im Überblick:

„Kampagnenwettbewerb pro und contra Langzeitverlängerung von Atomkraftwerken“
Termine: 07.05., 28.05., 18.06.
Dozenten:
Dr. Daniel Henzgen, HEAG Südhessische Energie AG, Darmstadt
Utz Ortmann, Ortmann und Kollegen, Köln (PR-Agentur)
Christoph Schmidt, Rechtsassessor, Düsseldorf


„Simulation einer Bund-Länder-Konferenz zur gesetzlichen Regelung des Nichtraucherschutzes“
Termine: 21.05., 18.06., 02.07.
Dozenten:
Deniz Alkan, Mitarbeiter der Staatskanzlei NRW
Dr. Katharina Hellwig, Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Kommunikations- und Medienwissenschaft


„Wissenschaftsmanagement“

Termine: 19.08., 26.08., 03.09.
Dozent:
Dr. Christian Dumpitak, Geschäftsführender Koordinator der "Interdisciplinary Graduate and Research Academy Düsseldorf (iGRAD)"

Ausführlichere Informationen finden Sie im HISLSF (über KUBUS), wo Sie sich auch für die Seminare anmelden können, oder aber wenden Sie sich direkt an Dr. Katharina Hellwig: hellwig@uni-duesseldorf.de

Ich freue mich auf Ihre Rückmeldungen.
Katharina Hellwig

Antworten