Hospitanz bei der F.A.Z.-Lokalredaktion

Hier geht es um Praktikums- und Studienerfahrungen im In- und Ausland

Moderator: Keuneke

Antworten
katharina.hellwig
Beiträge: 55
Registriert: 18. März 2010, 14:45

Hospitanz bei der F.A.Z.-Lokalredaktion

Beitrag von katharina.hellwig » 31. Mai 2010, 17:15

Hospitant/in

In Frankfurt und dem Rhein-Main-Gebiet mit seinen mehr als drei Millionen Einwohnern erscheint die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ mit einem fünften Produkt – der „Rhein-Main-Zeitung“, dem Regionalteil der F.A.Z.

Seit vielen Jahren bilden wir Hospitantinnen und Hospitanten aus. Ein Praktikum in der Rhein-Main-Zeitung der Frankfurter Allgemeinen Zeitung dauert drei Monate. In dieser Zeit haben die jungen Kolleginnen und Kollegen Gelegenheit, sich mit allen journalistischen Darstellungsformen vertraut zu machen. Alle Hospitantinnen und Hospitanten werden von einem Mentor oder einer Mentorin betreut, alle Texte werden sorgfältig redigiert. Als kleines Anerkennungshonorar erhalten Sie € 100,-- pro Monat sowie ein Zeilenhonorar von € 0,50.

Journalistische Vorkenntnisse sind erwünscht, aber nicht Voraussetzung. Zu Beginn der Hospitanz sollten die Bewerber/innen mindestens im dritten Semester sein. Alle Bewerber/innen nehmen an einem Auswahlverfahren teil.

Wenn es Sie interessiert, im Jahr 2011 drei Monate in der F.A.Z.-Lokalredaktion zu hospitieren, senden Sie bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen und – sofern vorhanden – Arbeitsproben an die Frankfurter Allgemeine Zeitung, Ruth Schneider und Eva Veit, Hellerhofstr. 2-4, 60327 Frankfurt am Main oder an rmz-hospitanz@faz.de.

Antworten