POLITIKWISSENSCHAFT

Lena Masch M. Sc.

Lena Masch M. Sc.

Akademische Rätin a.Z.

Stilisiertes Gebäude Gebäude 23.32, Ebene 05, Raum 61
Universitätsstr. 1, 40225 Düsseldorf

Tel:Tel: 0211-81-12181

Fax:Fax: n.v.

Homepage besuchen

Sprechstunde (Vorlesungszeit): s.u.
Sprechstunde (vorlesungsfreie Zeit): s.u.

Sprechstundentermine nach Anmeldung

Die Sprechstunde findet nur zu den aufgeführten Terminen statt. (Sollten Sie einen anderen Termin benötigen, kontaktieren Sie mich bitte per E-Mail.)

Curriculum Vitae

  • seit 05/2019 Akademische Rätin auf Zeit am Institut für Sozialwissenschaften, Professur Stefan Marschall, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
  • 01/2017 – 04/2019 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sozialwissenschaften, Professur Ulrich Rosar, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
  • 12/2013 – 12/2016 wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-geförderten Projekt „Die Bedeutung emotionaler Botschaften für die politische Urteilsbildung“, Universität Trier
  • 2013 M.A. in Politikwissenschaft, Universität Greifswald
  • 2011 M.Sc. in Social Research Methods, City University London
  • 2009 B.A. in Politikwissenschaft und Germanistik, Universität Greifswald

Forschungsschwerpunkte

  • Politische Einstellungen
  • Politische Soziologie
  • Methoden der empirischen Sozialforschung

Publikationen

Klein, Markus, Springer, Frederik, Masch, Lena, Ohr, Dieter & Ulrich Rosar. 2019. Die politische Urteilsbildung der Wählerschaft im Vorfeld der Bundestagswahl 2017 . Eine empirische Analyse in der Tradition von „The People’s Choice“. Zeitschrift für Parlamentsfragen 50(1): 22–41.

Gabriel, Oscar W. & Lena Masch. 2018. Can We Trust Our Representatives? Attitudes Towards Representation and Political Trust. In: Gabriel O.W., Kerrouche E., Schüttemeyer S. (eds). Political Representation in France and Germany. New Perspectives in German Political Studies. Palgrave Macmillan, Cham, 279-308.

Renner, Anna-Maria, & Lena Masch. 2018. Emotional woman–rational man? Gender stereotypical emotional expressivity of German politicians in news broadcasts. Communications [Online First].

Gabriel, Oscar W., & Lena Masch. 2017. Displays of emotion and citizen support for Merkel and Gysi: How emotional contagion affects evaluations of leadership. Politics and the Life Sciences 36(2): 80-103.

Chen, Yu-Wen, Masch, Lena & Kristin Finze. 2014. Using experimental methods to investigate discriminatory tendencies: A lesson report. Journal of Social Science Education 13(2): 11-23.

Vorträge und Konferenzpapiere

"Voter Affect and the 2017 German Federal Election: How Anger and Enthusiasm Shape Voting Intentions", Paper presented at the ECPR General Conference, Hamburg, 22-25 August 2018.

“Displays of Anger and Trait Inferences of Leading German Politicians”, Poster Presentation at the 40th Annual Meeting of the International Society of Political Psychology, Edinburgh, Scotland, June 29 - July 2, 2017.

“Perceptions and Evaluations of German Politicians’ Emotions: A Comparison between Angela Merkel and Gregor Gysi” 34th Annual Meeting of the Association for Politics and the Life Sciences, Chicago, IL, April 5 2017 (Paper zusammen mit Oscar W. Gabriel).

“The use of mobile devices in web surveys: Are mobile users less likely to be affected by politicians’ emotions? “ - 39th Annual Meeting of the International Society of Political Psychology, Warsaw, July 13-16, 2016.

“The Use of Mobile Devices in Web Surveys: Does the Impact of Built-In Video-Clips Vary across Devices?” - 6th Annual Conference of the European Political Science Association, Brussels, June 23-25, 2016.

„Wahlsieger mit gewinnendem Lächeln? Effekte positiver Emotionen auf die Bewertung von Führungseigenschaften deutscher Politiker” - Jahrestagung des Arbeitskreises „Wahlen und politische Einstellungen“, Universität Koblenz-Landau, Landau, 2-3. Juni 2016 (zusammen mit Oscar W. Gabriel und Anna-Maria Renner).

„Auf dem Smartphone oder am PC zuhause - Wie wirken unterschiedliche Endgeräte auf die Rezeption von gezeigten Emotionen in Video-Clips?“ – Research Plus, Frankfurt, 6.Oktober 2015.

“Evaluating emotional displays of leading German politicians” - 111th Annual Meeting of the American Political Science Association, San Francisco, September 3-6, 2015 (Paper zusammen mit Oscar W. Gabriel).

“Do emotions shape attitudes towards political leaders? The case of Chancellor Angela Merkel” – 5th Annual Conference of the European Political Science Association, Vienna, June 25-27, 2015 (Paper zusammen mit Oscar W. Gabriel).

„Prevalence, Nature and Effects of Female Candidates’ Emotional Expressions on Television“ – The 4th European Conference on Politics and Gender, Uppsala University, Sweden, 11-13 Juni 2015 (zusammen mit Anna-Maria Renner).

Lehre

  • SoSe 2019
    • Die Personalisierung der Politik
    • Master-Forum
  • WS 2018/2019
    • Elections and Voting Behavior
    • DATA-Übung Computergestützte Datenanalyse mit SPSS  (2x)
    • DATA plus mit R
  • SS 2018
    • Analysen zur Bundestagswahl 2017
    • DATA-Übung Computergestützte Datenanalyse mit SPSS
  • WS 2017/2018
    • Einführung in die Theorien und Methoden der politischen Einstellungsforschung
    • DATA-Übung Computergestützte Datenanalyse mit SPSS
  • SS 2017
    • Einführung in die Wahlforschung
    • DATA-Übung Computergestützte Datenanalyse mit SPSS
  • SS 2014
    • Einführung in die Wahlforschung, BA-Seminar, Universität Trier
  • SS 2012
    • Tutorin zur Vorlesung „Einführung in die Statistik“ mit dem Tutoriumsschwerpunkt SPSS, Universität Greifswald
  • SS 2010
    • Tutorin zur Vorlesung „Einführung in die Statistik“ mit dem Tutoriumsschwerpunkt SPSS , Universität Greifswald