POLITIKWISSENSCHAFT

Publikationen

Monographien

Thierse, Stefan (2015): Governance und Opposition im Europäischen Parlament. Minderheitenrechte und Agendakontrolle im legislativen Entscheidungsprozess, Baden-Baden: Nomos.

Artikel in referierten Fachzeitschriften

Daniel, William T.; Thierse, Stefan (2018): Individual Determinants for the Selection of Group Coordinators in the European Parliament, in: JCMS: Journal of Common Market Studies 56 (4), 939–954, DOI

Thierse, Stefan (2017): Policy entrepreneurship in the European Parliament: reconsidering the influence of rapporteurs, in: Journal of European Public Policy, online first 11 December 2017, DOI

Thierse, Stefan (2016): Going on record – Revisiting the logic of roll-call vote requests in the European Parliament, in: European Union Politics 17(2), 219–241, DOI

Beiträge in Sammelbänden und Sonstige Artikel

Thierse, Stefan; Kaczynska, Jennifer (2018): Die europapolitische Parteienagenda im Bundestagswahlkampf 2017 – Eine Analyse auf Grundlage von Pressemitteilungen, in: Karl-Rudolf Korte und Jan Schoofs (Hrsg.), Die Bundestagswahl 2017. Analysen der Wahl-, Parteien-, Kommunikations- und Regierungsforschung, Wiesbaden: Springer VS (i.E.)

Thierse, Stefan (2018): Europäische Union (und direkte Demokratie), in: Andreas Kost und Marcel Solar (Hrsg.), Lexikon Direkte Demokratie in Deutschland, Wiesbaden: Springer VS, 85–94 (i.E.)

Thierse, Stefan; Hohl, Karina (2017): Verfassungsgerichtshof für das Land Nordrhein-Westfalen, in: Werner Reutter (Hrsg.), Landesverfassungsgerichte. Zum Verhältnis von Politik und Verfassung in den Bundesländern, Wiesbaden: Springer VS, 243–267.

Thierse, Stefan (2015): Still running the show? Deutsche Koordinatoren im neu gewählten Europäischen Parlament, in: Michael Kaeding und Niko Switek (Hrsg.), Die Europawahl 2014. Spitzenkandidaten, Protestparteien, Nichtwähler. Wiesbaden: Springer VS, 345−356.

Karl-Rudolf Korte; Stefan Thierse (2014): Mit angezogener Handbremse. Deutsche Parteien im Europawahlkampf, in: Die politische Meinung 52 (524), 75−80.

Buchbesprechungen

Manfred Mai, Regieren in der modernen Gesellschaft. Governance aus Sicht der
Ministerialbürokratie, erschienen auf: regierungsforschung.de, 18. April 2018.

Nils Ringe, Who Decides, and How? Preferences, Uncertainty and Policy Choice in the European Parliament, in: Zeitschrift für Parlamentsfragen 42(1), 215−217, 2011.

Beiträge zu wissenschaftlichen Konferenzen (Auswahl)

(mit William T. Daniel) Individual Determinants for the Selection of Group Coordinators in the European Parliament, Papier für die 8th Pan-European Conference on the European Union in Trento, 16.-18. Juni 2016, die 3rd General Conference of the ECPR Standing Group on Parliaments in München, 30. Juni-2. Juli 2016, und den 24th IPSA World Congress of Political Science 2016 in Poznań, 22.-28. Juli 2016.

(mit Sanja Badanjak) Opposition in a multilevel polity: The case of the EU's Data Retention Directive, Papier für den DVPW-Kongress 2015, Universität Duisburg-Essen, 21.-25. September 2015.

Roll-Call Vote Requests in the European Parliament. Motivations and Implications of a Minority Right in a Consensus-Driven Institution, Papier für die ECPR General Conference 2015, Montreal, 26.-29. August 2015.

Understanding EU institutions in context: Agenda control and policy entrepreneurship in legislative decision-making, Papier für die 2nd International Conference on Public Policy, Mailand, 1.-3. Juli 2015.

Governance and Opposition in the European Parliament – Party group behavior and interaction patterns under the co-decision procedure, Papier für die 70th Annual Midwest Political Science Association Conference, Chicago, 12.-15. April 2012.

Praktiken und Prozesse im Mitentscheidungsverfahren und ihre Rückwirkungen auf Parteienwettbewerb und Koalitionsbildung im Europäischen Parlament, Papier für die Dreiländertagung ‘Politische Integration‘, Universität Basel, 13.-14. Januar 2011.