KOMMUNIKATIONS- UND MEDIENWISSENSCHAFT

PD Dr. Merja Mahrt

PD Dr. Merja Mahrt

Akademische Oberrätin

Stilisiertes Gebäude Gebäude 23.32, Ebene 06, Raum 75
Universitätsstr. 1, 40225 Düsseldorf

Tel:Tel: 0211/81-11875

Fax:Fax: n.v.

 

Sprechstunde (Vorlesungszeit): Montags 14-16 Uhr
Sprechstunde (vorlesungsfreie Zeit): nach Vereinbarung per eMail

Curriculum Vitae

1999-2005 Studium der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie der Französischen Philologie an der Freien Universität Berlin und der Université Michel de Montaigne - Bordeaux III. 2010 Promotion in Sozialwissenschaften an der Universiteit van Amsterdam. 2017 Habilitation in Kommunikations- und Medienwissenschaft an der Heinrich-Heine-Universität.

2005-2009 wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl Medienwissenschaft der Zeppelin University, Friedrichshafen. Seit Oktober 2009 am Lehrstuhl Kommunikations- und Medienwissenschaft II, zunächst als wissenschaftliche Mitarbeiterin, seit April 2018 als Akademische Oberrätin. Oktober 2010-September 2012 Sprecherin der Nachwuchsforschergruppe "Wissenschaft und Internet", die durch den Strategischen Forschungsfonds der HHU gefördert wurde. Februar-Juni 2015 Vertretung der Professur Kommunikations- und Medienwissenschaft III (Christiane Eilders).

Publikationen

Monographien

  • Mahrt, M. (im Erscheinen). Of filter bubbles and echo chambers: The integrative potential of the Internet. Berlin: Digital Communication Research.
  • Mahrt, M. (2010). Values of German media users, 1986-2007. Wiesbaden: VS Verlag.

Herausgeberschaften

Beiträge in Zeitschriften mit Peer Review

Beiträge in Sammelbänden

  • Dohle, M., & Mahrt, M. (im Erscheinen). Medienwirkungen. In K.-D. Altmeppen, E. Klaus & U. Röttger (Hrsg.), Kommunikationswissenschaft. Eine Einführung in die kommunikativen und medialen Grundlagen der Gesellschaft. Wiesbaden: Springer VS.
  • Mahrt, M. (2018). Big data. In P. M. Napoli (Hrsg.), Mediated communication (S. 627-642). Berlin: Mouton De Gruyter.
  • Mahrt, M. (2017). Cluster analysis. In J. Matthes (Hrsg.), International encyclopedia of communication research methods. Hoboken, NJ: Wiley-Blackwell.
  • Mahrt, M. (2017). Themenkenntnis und Integrationsfunktion der Medien: Sind Onlinenutzung und Onlineinhalte mit Massenmedien vergleichbar? In M. Beiler & B. Bigl (Hrsg.), 100 Jahre Kommunikationswissenschaft in Deutschland. Von einem Spezialfach zur Integrationsdisziplin (S. 305-318). Konstanz: UVK.
  • Mahrt, M. (2017). YouTube-Hits zwischen Diversifikation und Integration. In O. Jandura, M. Wendelin, M. Adolf & J. Wimmer (Hrsg.), Zwischen Integration und Diversifikation: Medien und gesellschaftlicher Zusammenhalt im digitalen Zeitalter (S. 171-185). Wiesbaden: Springer VS.
  • Mahrt, M. (2016). Big Data-Analysen und qualitative Forschungsmethodik. In H. Friese, G. Rebane, M. Nolden & M. Schreiter (Hrsg.), Handbuch Soziale Praktiken und Digitale Alltagswelten. Wiesbaden: Springer VS. doi:10.1007/978-3-658-08460-8_56-1
  • Mahrt, M. (2015). Mit Big Data gegen das "Ende der Theorie"? In A. Maireder, J. Ausserhofer, C. Schumann & M. Taddicken (Hrsg.), Digitale Methoden in der Kommunikationswissenschaft (S. 23-37). Berlin: Digital Communication Research. doi:10.17174/dcr.v2.2
  • Mahrt, M. (2014). Vom Lagerfeuer zur filter bubble. Konsequenzen der Nutzung digitaler Medien für die Integrationsfunktion von Medien. In K. Kleinen-von Königslöw & K. Förster (Hrsg.), Medienkonvergenz und Medienkomplementarität aus Rezeptions- und Wirkungsperspektive (S. 129-146). Baden-Baden: Nomos.
  • Mahrt, M. (2014). Einstellung. In C. Wünsch, H. Schramm, V. Gehrau & H. Bilandzic (Hrsg.), Handbuch Medienrezeption (S. 113-127). Baden-Baden: Nomos.
  • Mahrt, M., & Scharkow, M. (2014). Der Wert von Big Data für die Erforschung digitaler Medien. In R. Reichert (Hrsg.), Big Data. Analysen zum digitalen Wandel von Wissen, Macht und Ökonomie (S. 221-237). Bielefeld: transcript. [Übersetzung von Mahrt & Scharkow, 2013]
  • Mahrt, M., Weller, K., & Peters, I. (2014). Twitter in scholarly communication. In K. Weller, A. Bruns, J. Burgess, M. Mahrt & C. Puschmann (Hrsg.), Twitter and society (S. 399-410). New York, NY: Peter Lang.
  • Puschmann, C., Bruns, A., Mahrt, M., Weller, K., & Burgess, J. (2014). Epilogue: Why study Twitter? In K. Weller, A. Bruns, J. Burgess, M. Mahrt & C. Puschmann (Hrsg.), Twitter and society (S. 425-432). New York, NY: Peter Lang.
  • Weller, K., Bruns, A., Burgess, J., Mahrt, M., & Puschmann, C. (2014). Twitter and society: An introduction. In K. Weller, A. Bruns, J. Burgess, M. Mahrt & C. Puschmann (Hrsg.), Twitter and society (S. xxix-xxxviii). New York, NY: Peter Lang.
  • Mahrt, M., & Puschmann, C. (2012). Schnittstelle zur Öffentlichkeit oder virtueller Elfenbeinturm? Inhaltsanalytische Befunde zur Leserschaft von Wissenschaftsblogs. In C. Y. Robertson-von Trotha & J. Muñoz Morcillo (Hrsg.), Öffentliche Wissenschaft und Neue Medien. Die Rolle der Web 2.0-Kultur in der Wissenschaftsvermittlung (S. 177-189). Karlsruhe: KIT Scientific Publishing.
  • Puschmann, C., & Mahrt, M. (2012). Scholarly blogging: A new form of publishing or science journalism 2.0? In A. Tokar, M. Beurskens, S. Keuneke, M. Mahrt, I. Peters, C. Puschmann et al. (Hrsg.), Science and the Internet (S. 171-181). Düsseldorf: Düsseldorf University Press.
  • Adolf, M., Mahrt, M., & Rhomberg, M. (2009). Medienwirkung interdisziplinär: Anmerkungen zum dynamisch-transaktionalen Ansatz. In C. Holtz-Bacha, G. Reus & L. B. Becker (Hrsg.), Wissenschaft mit Wirkung (S. 15-29). Wiesbaden: VS Verlag.

Weitere Veröffentlichungen

Vorträge

  • Mahrt, M. (2018, Dezember). Biases in platform data and their implications for communication research and other social sciences. "Workshop on Biases in Social Computing Data and Technology" im Rahmen des 2nd European Symposium on Societal Challenges in Computational Social Science (EuroCSS), Köln.
  • Mahrt, M. (2018, November). CSS and inequality. Insights from multi-method research on online usage and digital fragmentation. "Digital Traces Workshop", Universität Bremen.
  • Brantner, C., Lobinger, K., Mahrt, M., Springer, N., & Wilhelm, C. (2018, Mai). Researching (in)visible voices in the digital age. Blue Sky Workshop. Jahrestagung der International Communication Association, Prag.
  • Mahrt, M., & Bock, A. (2018, Mai). Where girls are still encouraged to say yes if they mean no: Gender in popular German YouTube videos. Preconference "Media, gender and sexuality in Europe" zur Jahrestagung der International Communication Association, Prag.
  • Mahrt, M. (2017, Mai). Fragmentation of online usage: An analysis of clickstream data. Jahrestagung der International Communication Association, San Diego.
  • Mahrt, M., & Bock, A. (2017, Mai). YouTube stars as role models for teenagers - Display, affirmation, and negotiation of adolescent identities. Jahrestagung der International Communication Association, San Diego.
  • Bock, A., & Mahrt, M. (2016, November). Cute girls and rude guys: German YouTube stars as stereotypical role models for young children. Preconference "Research of Children, Youth and Media" der Jahrestagung der European Communication Research and Education Association, Prag.
  • Mahrt, M. (2016, November). Fragmentation of online audiences - What the analysis of large-scale usage data can bring to the table. 3rd GESIS Computational Social Science Winter Symposium, Köln.
  • Mahrt, M. (2016, November). Loss of social cohesion through online use? Comparing online contents and use with traditional media. Jahrestagung der European Communication Research and Education Association, Prag.
  • Mahrt, M. (2016, November). "Massively overlapping culture" bei der Nutzung von Webseiten? Ein Beitrag zur Frage der digitalen Fragmentierung. DGPuK-Fachgruppentagung Digitale Kommunikation, Braunschweig.
  • Mahrt, M. (2016, April). Themenkenntnis und Integrationsfunktion der Medien: Sind Onlinenutzung und Onlineinhalte mit Massenmedien vergleichbar? Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, Leipzig.
  • Mahrt, M. (2015, November). Big Data vs. Small Data? Erforschung digitaler Kommunikation zwischen Komplexität und Vereinfachung. Gemeinsame Tagung der DGPuK-Fachgruppen Computervermittelte Kommunikation und Soziologie der Medienkommunikation, Berlin.
  • Mahrt, M. (2015, Mai). Fragmentation or massively overlapping culture? The "fat head" on YouTube. Jahrestagung der International Communication Association, San Juan, Puerto Rico.
  • Mahrt, M. (2014, Oktober). Identität und Unterhaltung im Onlinezeitalter. Beobachtungen zum "Fat Head" auf YouTube. DGPuK-Fachgruppentagung Soziologie der Medienkommunikation, Düsseldorf.
  • Mahrt, M. (2014, Mai). Theoretical and methodological challenges for fragmentation research in the online era. Jahrestagung der International Communication Association, Seattle.
  • Mahrt, M. (2013, November). Mit Big Data gegen das "Ende der Theorie"? DGPuK-Fachgruppentagung Computervermittelte Kommunikation, Wien.
  • Mahrt, M., & Puschmann, C. (2013, Juni). Public science or virtual water cooler? The role of academic blogs in the scholarly communication ecology. Jahrestagung der International Communication Association, London.
  • Mahrt, M., & Scharkow, M. (2013, Juni). Between big data and deep analysis? Scaling digital media research. Jahrestagung der International Communication Association, London.
  • Mahrt, M. (2013, Januar). Vom Lagerfeuer zur Filterbubble: Konsequenzen der Nutzung digitaler Medien für die Integrationsfunktion von Medien. DGPuK-Fachgruppentagung Rezeptions- und Wirkungsforschung, Wien.
  • Puschmann, C., & Mahrt, M. (2012, August). Form and function of digital genres of academic communication. International Conference on Science and the Internet (cosci12), Düsseldorf.
  • Mahrt, M., & Puschmann, C. (2012, Mai). Coping with risks and crises through communication: Uses of science blogs on acute food risks and nuclear disasters. Jahrestagung der International Communication Association, Phoenix.
  • Puschmann, C., Burgess, J., Bruns, A., & Mahrt, M. (2012, Mai). Data access, ownership and control in Social Web services: Issues for Twitter research. Jahrestagung der International Communication Association, Phoenix.
  • Mahrt, M., & Begenat, M. (2012, Mai). Segmentierte Agenden – Mediennutzung und Themenwahrnehmung in politisch-kommunikativen Milieus. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, Berlin.
  • Mahrt, M., & Puschmann, C. (2011, Dezember). Wissenschaftliche Blogs: Schnittstelle zur Öffentlichkeit oder virtueller Elfenbeinturm? Wissenschaftssymposium "Public Science und Neue Medien" des DFG-Projekts "InsideScience: Öffentliche Wissenschaft in Sonderforschungsbereichen", Karlsruhe.
  • Mahrt, M. (2011, Mai). The attractiveness of magazines as "open" and "closed" texts: Values of women's magazines and their readers. Jahrestagung der International Communication Association, Boston.
  • Mahrt, M., & Begenat, M. (2010, November). Mediatisierte politische Milieus? Politische Milieus und ihr Mediengebrauch. 3. Workshop des Medienwissenschaftlichen Lehr- und Forschungszentrums, Köln.
  • Mahrt, M., & Schönbach, K. (2010, Oktober). Values, TV genre preferences and channel choice. Jahrestagung der European Communication Research and Education Association, Hamburg.
  • Mahrt, M., & Schönbach, K. (2009, Mai). Genre preference and channel loyalty: A closer look at values and media use. Jahrestagung der International Communication Association, Chicago.
  • Mahrt, M., & Schönbach, K. (2009, Februar). Values and media use. Theoretical assumptions and findings. Etmaal van de Communicatiewetenschap, Jahrestagung der niederländischen und flämischen Kommunikationswissenschaft, Nimwegen.
  • Mahrt, M., & Schönbach, K. (2008, November). Values of the German TV audience. Jahrestagung der European Communication Research and Education Association, Barcelona.
  • Mahrt, M., & Schönbach, K. (2008, August). Values and media use in Germany, 1986-2005: An explorative analysis. Jahrestagung der Association for Education in Journalism & Mass Communication, Chicago.
  • Mahrt, M., & Schönbach, K. (2008, Juli). A historical perspective on selective exposure: Values and media use in Germany, 1986-2005. Jahrestagung der International Association for Media and Communication Research, Stockholm.
  • Mahrt, M. (2006, Juni). Conversations about the media: A missing link in community integration research? A study of community integration, media use and conversations about the media. Jahrestagung der International Communication Association, Dresden.