INSTITUT FÜR SOZIALWISSENSCHAFTEN

KAS Südafrika

Datum Eingang:

09.10.2018

Firma:

Konrad-Adenauer-Stiftung 

Branche:

Medienprogramm

Ort:

Johannesburg, Südafrika

Anforderungen: 

  • Motivationsschreiben;
  • Lebenslauf mit Lichtbild;
  • Schulische und akademische Nachweise;
  • Angabe zum gewünschten Zeitraum.

Aufgabe:    

Das Medienprogramm Sub-Sahara Afrika bietet Studenten die Möglichkeit eines Forschungsaufenthalts in seinem Johannesburger Büro. In Kooperation mit lokalen und regionalen Partnern initiiert und fördert es zahlreiche Projekte zur Weiterentwicklung der Medienlandschaft und zur Verbesserung journalistischer Standards in der Region.

Die Dauer des Forschungsaufenthalts beträgt in der Regel sechs bis acht Wochen. Bevorzugt werden Bewerber, die über praktische Medienerfahrung und entsprechende Kenntnisse verfügen. Sie sollten sehr gute Englischkenntnisse besitzen sowie Kreativität und Eigeninitiative im Rahmen der Projektarbeit mitbringen.

Erfolgreiche Bewerber assistieren bei der Planung, Organisation und Durchführung von Konferenzen, Seminaren und Workshops und führen eigenständige Recherchen zu ausgewählten wissenschaftlichen Fragestellungen durch.

Beginn:

variabel

Dauer: 

mindestens 6 Wochen

Bewerbungsfrist: 

Es wird empfohlen, die Bewerbung mindestens drei Monate vor dem gewünschten Forschungsaufenthalt per E-Mail einzureichen.

Vergütung: 

unentgeltlich. Finanzierungsmöglichkeit: HHU Mobility Grants

Informationen zu den HHU Mobility Grants: 

 

https://www.uni-duesseldorf.de/home/internationales/praktika.html 

Internetadresse: 

http://www.kas.de/medien-afrika/de/pages/3149/ 

E-Mail-Kontakt: 

Christoph.plate@kas.de

Bei Interesse bitte im Praktikumsbüro melden.