INSTITUT FÜR SOZIALWISSENSCHAFTEN

ICJA - Frewilligenaustausch weltweit

Datum Eingang:

02.05.2019

Arbeitgeber:

ICJA - Feiwilligenaustausch weltweit

Bereich

internationaler Austausch, Freiwilligenarbeit

Ort:

unterschiedliche Orte in Deutschland

Anforderungen: 

  • idealerweise Erfahrungen in der Jugendarbeit
  • soziale Kompetenz und Freude am Umgang mit Kindern
  • politisches/soziales Interesse

Aufgaben:

  • Nach Bedarf ein Projektbesuch zur Organisation und Absprache mit den Partnern vor Ort. Du solltest ein  Tag vor Beginn des Workcamps anreisen
  • Nach Interesse kannst du eigenständig thematische Einheiten im Studienteil des Workcamps durchführen.
  • Die pädagogischen Aufgaben während des Workcamps sind: die Entstehung und Entwicklung der internationalen Gruppe begleiten, die Kommunikation zwischen den Teilnehmenden untereinander und zu den Projektpartnern unterstützen.
  • Hinzukommen folgende organisatorische Arbeiten: die Teilnehmendenliste führen, mit der Gruppe einkaufen, kochen und die Freizeitgestaltung gemeinsam organisieren, die Campkasse führen und am Ende einen Bericht schreiben.
  • Eine der beiden Leitenden sollte einen aktuellen Erste Hilfe Kurs belegt haben, wir fördern die Teilnahme an einem Kurs mit einem Beitrag zu den Kosten. 

 

Vergütung:

  • Unterkunft und Verpflegung sind während des Workcamps frei; zusätzlich gibt es eine Aufwandspauschale in Höhe von 100,- Euro pro Workcamp.

Dauer:

3 - 4 Tage Ausbildungsseminar + 2 Wochen Workcamp + Nachbereitungsseminar

Internetadresse:

https://www.icja.de/content/Workcamps/Workcamp-suchen/Lust-ein-Workcamp-zu-leiten/#tab4