POLITIKWISSENSCHAFT

Lucas Constantin Wurthmann M. A.

Lucas Constantin Wurthmann M. A.

Wiss. Mitarbeiter

Stilisiertes Gebäude Gebäude 37.03, Ebene 01, Raum 21
Universitätsstr. 1, 40225 Düsseldorf

Tel:Tel: 0211-81-13975

Fax:Fax: 0211-81-14532

visit website

Sprechstunde (Vorlesungszeit): mi. 15-16 Uhr (nach Vereinbarung)
Sprechstunde (vorlesungsfreie Zeit): mi. 15-16 Uhr (nach Vereinbarung)

Berufliche Kurzvita

  • 03/2018 - 04/2018 Visiting Scholar, Cyprus University of Technology, Limassol, Republik Zypern (finanziert durch das Horizon 2020 NOTRE Projekt)
  • seit 06/2017 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Politikwissenschaft II der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Prof. Marschall)
  • 04/2017 – 07/2017 Lehrbeauftragter am Institut für Politikwissenschaft der Universität Duisburg-Essen
  • 10/2015 – 09/2016 Wissenschaftliche Hilfskraft am Profilschwerpunkt "Wandel von Gegenwartsgesellschaften" (Leitung: Prof. Goerres) sowie ab 07/2016 zusätzlich am  Lehrstuhl für Praxisorientierte Sozialwissenschaften an der Universität Duisburg-Essen (Prof.  Berendt)
  • 09/2012 – 09/2015 Studentische Hilfskraft, Lehrstuhl für Praxisorientierte Sozialwissenschaften an der Universität Duisburg-Essen (Prof.  Berendt) sowie ab 04/2015 zusätzlich am Profilschwerpunkt "Wandel von Gegenwartsgesellschaften" (Leitung: Prof. Goerres)

Ausbildung

  • 02/2016 – 06/2016 Erasmus-Auslandssemester an der Universitatea Babeș-Bolyai, Cluj-Napoca, Rumänien
  • 10/2014 – 09/2016 Studium der Theorie und des Vergleichs politischer Systeme im Wandel an der Universität Duisburg-Essen, Abschluss: Master of Arts (M.A.)
  • 02/2014 – 06/2014 Auslandssemester an der Universität Zürich, Schweiz
  • 10/2011 – 09/2014 Studium der Politikwissenschaft an der Universität Duisburg-Essen, Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.)
  • 07/2011 Abitur am Don-Bosco-Gymnasium in Essen-Borbeck

Akademische Interessen

  • Parteien- und Koalitionsforschung
  • Wahl- und Wählerforschung
  • Einstellungsforschung und Wertewandel
  • Politische Kultur- und Demokratieforschung

Publikationen

Wurthmann, L. Constantin/Marschall, Stefan/Billen, Maike (i.E.): Regierungsoptionen zwischen Bürgerwille und Issue-Nähe – eine Analyse von Koalitionspräferenzen vor der Bundestagswahl 2017. In Korte, Karl-Rudolf/Schoofs, Jan (Hrsg.): Die Bundestagswahl 2017: Analysen der Wahl-, Parteien-, Kommunikations- und Regierungsforschung. Wiesbaden: Springer VS.

Manavopoulos, Vasilis/Triga, Vasiliki/Marschall, Stefan/Wurthmann, L. Constantin (2019): The Impact of VAAs on (non-Voting) Aspects of Political Participation: Insights from Panel Data Collected During the 2017 German Federal Elections Campaign. In: Statistics, Politics and Policy. DOI: https://doi.org/10.1515/spp-2018-0008

Wurthmann, Lucas Constantin (2017): Die CDU Nordrhein-Westfalen vor der Landtagswahl: Armin Laschet der ungeliebte Kandidat? Chancen und Perspektive, Forschungspapier: Peer Reviewed, Erschienen auf: regierungsforschung.de, Online verfügbar

Wurthmann, Lucas Constantin /Öztürk, Cemal /Wegscheider, Carsten (2016): „Vorsicht Sicherheit! Legitimationsprobleme der Ordnung von Freiheit“ aus vergleichender Perspektive. Kongressbericht der Sektion Vergleichende Politikwissenschaft vom 26. wissenschaftlichen Kongress der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft (DVPW), 21.–25. September 2015 in Duisburg, In: Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft, Volume 9, Issue 4, pp 317–333.

Lehrveranstaltungen

Sommersemester 2019 (Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf)
Basisseminar: Analyse politischer Systeme
Vertiefungsseminar: Empirical Research on Democracy

Wintersemester 2018/19 (Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf)
Vertiefungsseminar: Wahlkämpfe und Campaigning in Theorie und Empirie
Vertiefungsseminar: Vergleichende politische Kulturforschung

Sommersemester 2018 (Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf)
Basisseminar: Analyse politischer Systeme
Aufbauseminar: Koalitionen und Koalitionsforschung

Wintersemester 2017/18 (Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf)
Aufbauseminar: Wandel des deutschen Parteiensystems
Vertiefungsseminar: Vergleichende politische Kulturforschung

Sommersemester 2017 (Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf)

Basisseminar: Analyse politischer Systeme

Sommersemester 2017 (Universität Duisburg-Essen)
Grundlagen des politischen Systems: Der Wandel des deutschen Parteiensystems und seiner Parteien

Stipendien

Konrad-Adenauer-Stiftung
Stipendiat von 2011-2016 im Rahmen der Begabtenförderung

CDU Nordrhein-Westfalen
Stipendiat von 2011-2013 im Rahmen der Zukunftsakademie der CDU NRW

Mitgliedschaften

Wissenschaftliche Vereinigungen
- Deutsche Vereinigung für Politikwissenschaft (DVPW)
- European Consortium for Political Research (ECPR)

Gesellschaftspolitische Vereinigungen
- Junge Europäische Föderalisten (JEF)
- Amnesty International
- Ver.di

Konferenzteilnahmen und Vorträge

2019

  • 04.-07. September: ECPR General Conference. Vortrag zum Thema: "Who Asked for Advice? Personality Traits and their Selection Effects on the Usage of the Wahl-O-Mat". Universität Wroclaw.
  • 23. Mai: Die Wahlkampagnen deutscher Parteien bei der Europawahl 2019. Ringvorlesung zur Europawahl, auf Einladung der Fachschaft Sozialwissenschaften und Soziologie an der Heinrich Heine Universität Düsseldorf.

2018

  • 29. August: Tagung des Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH zum Thema: Hitlers Opfer. Rassenwahn als Politik. Vortrag zum Thema "Rechte Parteien heute: Basis und Perspektive". Arbeitnehmerzentrum Königswinter.
  • 22.-25. August: ECPR General Conference. Vortrag zum Thema: "Measuring Issue Congruence Between German Parties and Voters: The German Federal Election 2017". Universität Hamburg.
  • 10.-14. April: ECPR Joint Sessions. Research Network 'Voting Advice Applications'. Paper und Vortrag. Nikosia, Zypern.
  • 02. März: "Stiftungswesen in Deutschland: Instrument politischer Bildung oder (teil-)verdeckte Parteienfinanzierung?" B.M.V.-Schule, Essen.