PROFESSUR I: PROF. DR. FRANK MARCINKOWSKI

PD Dr. Marco Dohle

PD Dr. Marco Dohle

Studienrat im Hochschuldienst

Postadresse
Kommunikations- und Medienwissenschaft I
Universitätsstr. 1, 40225 Düsseldorf

Dienstsitz
Gebäude 37.03, Ebene 2, Raum 2.14
Ulenbergstr. 127, 40225 Düsseldorf

Tel:Tel: 0211/81-14068

Fax:Fax: n.v.

visit website

Sprechstunde (Vorlesungszeit): Dienstag, 14:00-16:00 Uhr
Sprechstunde (vorlesungsfreie Zeit): n.V.

Sprechstunde zu methodischen Fragen: bitte vorherige Anmeldung per E-Mail.


Für Studienberatung zum BA-Ergänzungsfach Kommunikations- und Medienwissenschaft bitte die Mail Adresse ba-kmwphil.hhude verwenden.

PD Dr. Marco Dohle

Studied Media Management (Applied Media Science) with a minor in Psychology at the Department of Journalism and Communication Research at the University of Music, Drama and Media Hanover with a guest semester at the University of Örebro in Sweden. Afterwards, he has been working in the Department of Social Sciences at Heinrich Heine University, Düsseldorf. He finished his doctorate (PhD) in 2010 and habilitated at the Faculty of Philosophy of the Heinrich Heine University, Düsseldorf in 2015. He was visiting professor at the Institute for Communication Research of the Johannes Gutenberg-University Mainz, at the School for Journalism of the TU Dortmund and at the Department of Social Sciences of the Heinrich Heine University, Düsseldorf. From 2011 to 2015 he was spokesperson of the section for Media Reception and Effects in the German Communication Association (DGPuK). He was also member of the DFG-funded research group "Political Communication in the Online World" as head of a subproject regarding Consequences of the Perception of Political Influence of Online Media (2011-2018; with Prof. Dr. Gerhard Vowe, www.fgpk.de). Currently he is head of a BMBF-funded research project on Media Presentation of the Topic of Refuge, Migration and Integration (2017-2020; with Prof. Dr. Gerhard Vowe; https://mekrif.jff.de/). Since 2019, he is member of the DFG-funded academic network "Media Trust in the Digital World".

Research Areas

  • Political Online Communication
  • Perceptions of Media Influence
  • Hostile-Media-Perception and Evaluation of Journalistic Performance
  • Reporting on Refugee, Migration and Integration
  • Reception and Effect of Media Entertainment
  • Media and Sports

Publications

Monographs & Editorials

Dohle, Marco (2017). Third-Person-Effekt (2., aktualisierte Auflage). Baden-Baden: Nomos.

Czichon, Miriam, Wünsch, Carsten & Dohle, Marco (Hrsg.). (2016). Rezeption und Wirkung fiktionaler Medienangebote. Baden-Baden-Nomos.

Dohle, Marco, Klimmt, Christoph & Hartmann, Tilo (Hrsg.). (2015). „Aktuelle Beiträge der Rezeptions- und Wirkungsforschung“. Schwerpunktheft 1/2015 der Zeitschrift Studies in Communication ǀ Media.

Dohle, Marco & Vowe, Gerhard (Hrsg.). (2014). Politische Unterhaltung –Unterhaltende Politik. Forschung zu Medieninhalten, Medienrezeption und Medienwirkungen. Köln: Herbert von Halem Verlag.

Loosen, Wiebke & Dohle, Marco (Hrsg.). (2014). Journalismus und (sein) Publikum. Schnittstellen zwischen Journalismusforschung und Rezeptions- und Wirkungsforschung. Wiesbaden: Springer VS.

Dohle, Marco (2013). Third-Person-Effekt. Baden-Baden: Nomos.

Dohle, Marco (2011). Unterhaltung durch traurige Filme. Die Bedeutung von Metaemotionen für die Medienrezeption. Köln: Herbert von Halem Verlag.

Journal Publications

Merten, Milena & Dohle, Marco (2019). Wie beurteilen unterschiedliche Meinungslager die Medienberichterstattung zur „Flüchtlingskrise“? Ergebnisse einer Untersuchung zu Hostile-Media-Wahrnehmungen. Studies in Communication and Media, 8(2), 272-285.

Kelm, Ole, Dohle, Marco & Bernhard, Uli (2019). Politicians’ self-reported social media activities and perceptions: Results from four surveys among German parliamentarians. Social Media and Society. 5(2), 1-12.

Bernhard, Uli & Dohle, Marco (2018). Perceptual processes and political participation: Do the presumed reach and the presumed influence of social media affect political activities via Facebook and Twitter? Communications. The European Journal of Communication Research, 43(4), 451-467.

Dohle, Marco (2018). Recipients’ assessment of journalistic quality: Do online user comments or the actual journalistic quality matter? Digital Journalism. 6(5), 563-582.

Budde, Nadine, Jandura, Olaf & Dohle, Marco (2018). Das Framing der Flüchtlingskrise in Parlament und Parlamentsmagazinen. Mitteilungen des Instituts für Deutsches und Internationales Parteienrecht und Parteienforschung (MIP), 24, 31-39.

Kelm, Ole & Dohle, Marco (2018). Information, communication and political consumerism: How (online) information and (online) communication influence boycotts and buycotts. New Media & Society. 20(4), 1523-1542.

Dohle, Marco, Bernhard, Uli & Kelm, Ole (2017). Presumed media influences and demands for restrictions: Using panel data to examine the causal direction. Mass Communication and Society, 20(5), 595-613.

Kelm, Ole, Dohle, Marco & Bernhard, Uli (2017). Social media activities of political communication practitioners: The impact of strategic orientation and in-group orientation. International Journal of Strategic Communication, 11(4), 306-323.

Bernhard, Uli, Dohle, Marco & Vowe, Gerhard (2016). Do presumed online media effects have an influence on the online activities of politicians? Policy & Internet, 8(1), 72-90.

Bernhard, Uli & Dohle, Marco (2016). Constructive or repressive? Journalists’ reactions to the presumed political influences of online media. Studies in Communication ǀ Media, 5(1), 31-51.

Vowe, Gerhard &, Dohle, Marco (2016). Sportkommunikation und Mediensport im Wandel. Grundzüge eines Forschungsprogramms für die Sportkommunikationsforschung. Journal für Sportkommunikation und Mediensport, 1(1-2), 4-18.

Bernhard, Uli & Dohle, Marco (2015). Local politics online: The influence of presumed influence on local politicians’ online communication activities in Germany. Local Government Studies, 41(5), 755-773.

Bernhard, Uli & Dohle, Marco (2015). Corrective or confirmative actions? Political online participation as a consequence of presumed media influences in election campaigns. Journal of Information Technology & Politics, 12(3), 285-302.

Ihle, Holger, Bernhard, Uli & Dohle, Marco (2015). Gefährliche Nachbarschaft. Welches Bild von Kriminalität die deutsche lokale und regionale Tagespresse zeichnet – Ergebnisse einer standardisierten Inhaltsanalyse. Vierteljahreshefte zur Wirtschaftsforschung, 84(2), 27-44.

Dohle, Marco, Jandura, Olaf & Vowe, Gerhard (2014). Politische Kommunikation in der Online-Welt. Dimensionen des strukturellen Wandels politischer Kommunikation. Zeitschrift für Politik. 61(4), 414-436.

Dohle, Marco & Bernhard, Uli (2014). Mediennutzung und -wahrnehmung von Bundestagsabgeordneten: Ersetzen oder ergänzen Online-Medien klassische Informations- und Kommunikationskanäle? Zeitschrift für Parlamentsfragen, 45(4), 763-774.

Bernhard, Uli, Dohle, Marco & Vowe, Gerhard (2014). Wie werden Medien zur politischen Information genutzt und wahrgenommen? Online- und Offline-Medien im Vergleich. Media Perspektiven, o. Jg.(3), S. 159-168.

Bernhard, Uli & Dohle, Marco (2014). Do even journalists support media restrictions? Presumed political media influences and the consequences. Journalism & Mass Communication Quarterly, 91(2), 250–271.

Dohle, Marco & Bernhard, Uli (2014). Presumed online media influence and support for censorship: Results from a survey among German parliamentarians. International Journal of Public Opinion Research, 26(2), 256-268.

Dohle, Marco & Bernhard, Uli (2013). Schützen, Aufklären oder Erziehen? Die Einschätzung kommunikationspolitischer Maßnahmen als Folge der Wahrnehmung des politischen Einflusses von Online-Medien auf jüngere Menschen. Studies in Communication ǀ Media, 2(4), 524-537.

Henn, Philipp, Dohle, Marco & Vowe, Gerhard (2013). „Politische Kommunikation“: Kern und Rand des Begriffsverständnisses in der Fachgemeinschaft. Ein empirischer Ansatz zur Klärung von Grundbegriffen. Publizistik, 58(4), 367-387. 

Bernhard, Uli & Dohle, Marco (2013). Indirekte Medienwirkungen bei der Volksabstimmung über "Stuttgart 21". Wahrgenommene Medieneinflüsse und ihre Konsequenzen. Medien & Kommunikationswissenschaft, 61(1), 38-57.

Amann, Magdalena, Dohle, Marco & Raß, Simon (2012). Wahrgenommene Medieneinflüsse und ihre Bedeutung für Kommunikationsaktivitäten von Lokalpolitikern. Studies in Communication ǀ Media, 1(3-4), 493-505.

Dohle, Marco, Blank, Christoph & Vowe, Gerhard (2012). Wie sehen Parlamentarier den Einfluss der Medien? Ergebnisse einer Befragung der Bundestagsabgeordneten. Zeitschrift für Parlamentsfragen, 43(2), 376-388.

Dohle, Marco (2011). Third-Person-Effekte bei der Wahrnehmung von Schönheitsidealen durch Frauen und Männer. Medien & Kommunikationswissenschaft, 59(2), 180-198.

Vowe, Gerhard & Dohle, Marco (2009). Weltsicht und Medienbild des Parlaments im Wandel. Eine Inhaltsanalyse von Bundestagsdebatten aus 50 Jahren. In Frank Marcinkowski & Barbara Pfetsch (Hrsg.), Politik in der Mediendemokratie (= Politische Vierteljahresschrift –  Sonderheft 42) (S. 224-250). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Vowe, Gerhard, Opitz, Stephanie & Dohle, Marco (2008). Medienpolitische Weichenstellungen in Deutschland – Rückblick und Vorausschau. Medien & Kommunikationswissenschaft, 56(2), 159-186.

Dohle, Marco & Hartmann, Tilo (2008). Alles eine Frage hoher Reichweite? Eine experimentelle Untersuchung zur Ursache der Entstehung von Hostile-Media-Effekten. Medien & Kommunikationswissenschaft, 56(1), 21-41.

Vowe, Gerhard & Dohle, Marco (2007). Politische Kommunikation im Umbruch: neue Forschung zu Akteuren, Medieninhalten und Wirkungen. Politische Vierteljahresschrift, 48(2), 338-359.

Dohle, Marco & Vowe, Gerhard (2007). Wo sind die Bachelorabsolventen heute und wie sehen sie ihr Studium? Ergebnisse einer Befragung von Absolventinnen und Absolventen des BA-Studiengangs Sozialwissenschaften an der Universität Düsseldorf. Soziologie, 36(2), 131-145.

Dohle, Marco & Vowe, Gerhard (2006). Der Sport auf der „Mediatisierungstreppe“? Ein Modell zur Analyse medienbedingter Veränderungen des Sports. merzWissenschaft, 50(6), 18-28.

Dohle, Marco, Klimmt, Christoph & Schramm, Holger (2006). König Fußball: Rezeptionsmotive und Medienmenüs an einem Bundesliga-Spieltag. merzWissenschaft, 50(6), 51-62.

Hartmann, Tilo & Dohle, Marco (2005). Publikumsvorstellungen im Rezeptionsprozess. Publizistik, 50(3), 287-303.

Dohle, Marco, Wirth, Werner & Vorderer, Peter (2003). Emotionalisierte Aufklärung. Eine empirische Untersuchung zur Wirkung der Fernsehserie „Holokaust“ auf antisemitisch geprägte Einstellungen. Publizistik, 48(3), 288-309.

Aritcles in Handbooks and Encyclopedia

Dohle, Marco (2017). Coaudience perceptions. In Patrick Rössler, Cynthia A. Hoffner & Liesbet van Zoonen (Hrsg.), The international encyclopedia of media effects (S. 120-128). Hoboken, NJ: Wiley-Blackwell.

Dohle, Marco (2014). Motivation. In Carsten Wünsch, Holger Schramm, Volker Gehrau & Helena Bilandzic (Hrsg.). Handbuch Medienrezeption (S. 145-159). Baden-Baden: Nomos.

Dohle, Marco & Bernhard, Uli (2013). Unterhaltungserleben als Wirkung der Medienrezeption. In Wolfgang Schweiger & Andreas Fahr (Hrsg.), Handbuch Medienwirkungsforschung (S. 247-262). Wiesbaden: Springer VS.

Dohle, Marco (2008). Audience. In Wolfgang Donsbach (Hrsg.), The International Encyclopedia of Communication. Volume I (S. 250-254). Oxford: Blackwell Publishing.

Articles in Antologies

Dohle, Marco & Vowe, Gerhard (2017). Mediatisierung des Sports. Mediatisierung des Fußballs!? In Holger Ihle, Michael Meyen, Jürgen Mittag & Jörg-Uwe Nieland (Hrsg.), Globales Mega-Event und nationaler Konfliktherd. Die Fußball-WM 2014 in Medien und Politik (S. 31-45). Wiesbaden: Springer VS.

Ziegler, Hannah, Jandura, Olaf & Dohle, Marco (2016). Der wahrgenommene Realitätsgrad von Scripted-Reality-Sendungen – eine Befragung unter Jugendlichen verschiedener Bildungsstufen (S. 195-210). In Miriam Czichon, Carsten Wünsch & Marco Dohle (Hrsg.), Rezeption und Wirkung fiktionaler Medienangebote. Baden-Baden-Nomos.

Dohle, Marco & Bernhard, Uli (2016). Third-person effect and influence of presumed media influence: Approaches revisited. In Gerhard Vowe & Philipp Henn (Hrsg.), Political communication in the online world: Theoretical approaches and research designs (S. 103-117). New York, NY: Routledge.

Dohle, Marco (2016). The Third Person-Effect in Communication von W. Phillips Davison. In Matthias Potthoff (Hrsg.), Schlüsselwerke der Medienwirkungsforschung (S. 195-204). Wiesbaden: Springer VS.

Bernhard, Uli, Dohle, Marco, & Vowe, Gerhard (2015). Wer nutzt wie das „Web 2.0“ für Politik? Der Stellenwert von Social Media in politischen Kontexten. In Kurt Imhof, Roger Blum, Heinz Bonfadelli, Otfried Jarren & Vincenz Wyss (Hrsg.), Demokratisierung durch Social Media? (S. 41-54). Wiesbaden: Springer VS.

Bernhard, Uli & Dohle, Marco (2014). Indirekte Medienwirkungen bei der Volksabstimmung über „Stuttgart 21“: Wahrgenommene Medieneinflüsse und ihre Konsequenzen. In Ullrich Dittler & Michael Hoyer (Hrsg.), Social Network – Die Revolution der Kommunikation  (S. 283-308). München: kopaed. [Nachdruck des 2013 in der Medien & Kommunikationswissenschaft erschienenen Artikels]

Dohle, Marco & Vowe, Gerhard (2014). Politische Kommunikation und mediale Unterhaltung: Trennendes und Verbindendes. In Marco Dohle & Gerhard Vowe (Hrsg.), Politische Unterhaltung – Unterhaltende Politik. Forschung zu Medieninhalten, Medienrezeption und Medienwirkungen (S. 9-33). Köln: Herbert von Halem Verlag.

Henn, Philipp, von Vincke, Friederike, Dohle, Marco & Schnippenkoetter, Shoshana (2014). Journalismus, der es keinem recht macht? Eine empirische Untersuchung zu Ursachen und Konsequenzen des Hostile-Media-Effekts. In Wiebke Loosen & Marco Dohle (Hrsg.), Journalismus und (sein) Publikum. Schnittstellen zwischen Journalismusforschung und Rezeptions- und Wirkungsforschung (S. 213-228). Wiesbaden: Springer VS.

Dohle, Marco & Loosen, Wiebke (2014). Journalismusforschung und Rezeptions- und Wirkungsforschung: Intradisziplinäre Trennung oder selbstverständliche Verbindung? In Wiebke Loosen & Marco Dohle (Hrsg.), Journalismus und (sein) Publikum. Schnittstellen zwischen Journalismusforschung und Rezeptions- und Wirkungsforschung (S. 1-13). Wiesbaden: Springer VS.

Brantner, Cornelia, Dohle, Marco, Haas, Hannes & Vowe, Gerhard (2013).  Medienpolitische Weichenstellungen in der Retro- und Prospektive. Ergebnisse von Delphi-Erhebungen in Österreich und Deutschland. In Wolfgang Seufert & Felix Sattelberger (Hrsg.), Langfristiger Wandel von Medienstrukturen. Theorien, Methoden, Befunde (S. 221-238). Baden-Baden: Nomos.

Dohle, Marco & Vowe, Gerhard (2013). Indirekte Medienwirkungen in neuen Medienumgebungen. In Olaf Jandura, Andreas Fahr & Hans-Bernd Brosius (Hrsg.), Theorieanpassungen in der digitalen Medienwelt (S. 105-121). Baden-Baden: Nomos.

Dohle, Marco & Vowe, Gerhard (2012). Mediatisierung aus subjektiver Sicht. Die Einschätzung der politischen Relevanz von Medien in Deutschland 2008 bis 2010. In Jörg Hagenah & Heiner Meulemann (Hrsg.), Mediatisierung der Gesellschaft? (S. 277-295). Münster: LIT Verlag.

Dohle, Marco & Vowe, Gerhard (2010). Wahrnehmung der politischen Einflüsse von Medienangeboten. Third-Person-Effekte bei Bürgern, Journalisten und Politikern im Vergleich. In Christian Schemer, Werner Wirth & Carsten Wünsch (Hrsg.), Politische Kommunikation: Wahrnehmung, Verarbeitung, Wirkung (S. 11-29). Baden-Baden: Nomos.

Dohle, Marco, Vowe, Gerhard & Wodtke, Christian (2009). 2 Millimeter Unterschied. Eine Inhaltsanalyse von Regeländerungen zur Überprüfung von Mediatisierungstendenzen im Sport. In Daniel Beck & Steffen Kolb (Hrsg.), Sport & Medien. Aktuelle Befunde mit Blick auf die Schweiz (S. 159-178). Zürich: Rüegger Verlag.

Vowe, Gerhard & Dohle, Marco (2009). Mediokratie oder Expertokratie? Ergebnisse einer Inhaltsanalyse von Parlamentsdebatten im Längsschnitt. In Peter J. Schulz, Uwe Hartung & Simone Keller (Hrsg.), Identität und Vielfalt der Kommunikationswissenschaft (S. 283-297). Konstanz: UVK.

Vowe, Gerhard & Dohle, Marco (2008). Welche Macht wird den Medien zugeschrieben? Das Verhältnis von Medien und Politik im Spiegel der Mediatisierungsdebatte. In Michael Jäckel & Manfred Mai (Hrsg.), Medienmacht und Gesellschaft. Zum Wandel öffentlicher Kommunikation (S. 11-36). Frankfurt am Main: Campus.

Hartmann, Tilo & Dohle, Marco (2008). Herr X, sein Sohn und die Leser der „Bild“-Zeitung. Rezeptionssituative Publikumsvorstellungen unter dynamisch-transaktionaler Perspektive. In Carsten Wünsch, Werner Früh & Volker Gehrau (Hrsg.), Integrative Modelle in der Rezeptions- und Wirkungsforschung: Dynamische und transaktionale Perspektiven (S. 197-216). München: Verlag Reinhard Fischer.

Dohle, Marco & Hartmann, Tilo (2007). „Wer schaut sich das wohl ernsthaft an?“ – Relevanz und Auswirkungen von Publikumsvorstellungen während der Medienrezeption. In Andreas Jahn-Sudmann & Christian Hißnauer (Hrsg.), Medien – Zeit – Zeichen (S. 166-172). Marburg: Schüren.

Vowe, Gerhard & Dohle, Marco (2006). Politische Kommunikation. In Christina Holtz-Bacha, Arnulf Kutsch, Wolfgang R. Langenbucher & Klaus Schönbach (Hrsg.), Fünfzig Jahre Publizistik (= Publizistik – Sonderheft 5) (S. 250-275). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Dohle, Marco & Hartmann, Tilo (2005). Ich und die anderen. Eine explorative Studie zur Entstehung und Struktur rezeptionssituativer Publikumsvorstellungen. In Volker Gehrau, Helena Bilandzic & Jens Woelke (Hrsg.), Rezeptionsstrategien und Rezeptionsmodalitäten (S. 183-199). München: Verlag Reinhard Fischer.

Schramm, Holger, Dohle, Marco & Klimmt, Christoph (2004). Das Erleben von Fußball im Fernsehen. In Holger Schramm (Hrsg.), Die Rezeption des Sports in den Medien (S. 121-142). Köln: Herbert von Halem Verlag. [2. leicht überarbeitete Auflage 2008; S. 124-144]

Selected Presentations

Kelm, Ole & Dohle, Marco (2019). How do politicians use social media to communicate, and what kind of communication do citizens expect of politicians? Vortrag auf der ECREA’s Political Communication Section Interim Conference, Poznań, 12.-13. September 2019.

Kelm, Ole, Bormann, Marike, Dohle, Marco, Stoll, Anke & Vowe, Gerhard (2019). Werden Heranwachsende anders informiert als Erwachsene? Ein Vergleich der Berichterstattung über Flucht, Migration und Integration im Jahr 2018. Vortrag auf der wissenschaftlichen Tagung „Flucht, Migration und Integration in den Medien“, Düsseldorf, 11.-13. Juli 2019.

Bernhard, Uli, Kelm, Ole, Dohle, Marco & Vowe, Gerhard (2019). Mediatization of politics in the era of social media – still driven by perceptions? Results from four surveys among German parliamentarians. Vortrag auf der 67. Jahrestagung der International Communication Association (ICA), Washington, 24.-28. Mai 2019.

Kelm, Ole, Dohle, Marco, Bernhard, Uli & Vowe, Gerhard (2019). How politicians adapt their Facebook communication to their perception of audience expectations. Poster präsentiert auf der 67. Jahrestagung der International Communication Association (ICA), Washington, 24.-28. Mai 2019.

Kelm, Ole, Dohle, Marco & Vowe, Gerhard (2019). Wie Bundes- und Kommunalpolitiker die (vermuteten) Erwartungen von Bürgern in ihre Facebook-Kommunikation integrieren. Vortrag auf der Jahrestagung der DGPuK, Münster, 9.-11. Mai 2019.

Dohle, Marco (2018). Die „Flüchtlingskrise“ im Kinderfernsehen und als Scripted-Reality-Format? Politikvermittlung in unterhaltenden Kontexten. Vortrag auf dem Workshop "Politisch relevante Unterhaltungsformate", Gießen, 23.-24. November 2018,

Kelm, Ole & Dohle, Marco (2018). Give them what they (probably) want! How perceptions about user expectations affect politicians’ social media activities. Vortrag auf der 7th European Communication Conference der ECREA, Lugano, 31. Oktober-03. November 2018.

Bormann, Marike, Kelm, Ole & Dohle, Marco (2018). Adolescents, media and migration: How is global migration reported in the offline and online media that adolescents use? Vortrag auf der 7th European Communication Conference der ECREA, Lugano, 31. Oktober-03. November 2018.

Kelm, Ole & Dohle, Marco (2018). Explaining the intensity of politicians’ social media communication: The impact of presumed user expectations and party size. Vortrag auf der General Conference des European Consortium for Political Research (ECPR), Hamburg, 22.-25. August 2018.

Dohle, Marco, Kelm, Ole, Klein, Björn & Bernhard, Uli (2018). The interplay between media-related perceptions and feelings of polarization in international conflicts. Results from a study among German and Greece citizens. Vortrag auf der Jahrestagung der World Association for Public Opinion Research (WAPOR), Marrakesch, 27.-30. Juni 2018.

Bormann, Marike, Müller, Eric, Brüggen, Niels, Dohle, Marco, Gebel, Christa, Jennewein, Nicole, Kelm, Ole & Vowe, Gerhard (2018). Flucht als Krise: Mediale Krisendarstellung, Medienumgang und Bewältigung durch Heranwachsende. Vortrag auf der 18. Internationalen Migrationskonferenz, Köln, 21.-23. Juni 2018.

Merten, Milena & Dohle, Marco (2018). Wie beurteilen unterschiedliche Meinungslager die Medienberichterstattung zur Flüchtlingskrise? Eine Untersuchung zu Hostile-Media-Wahrnehmungen und deren Konsequenzen. Vortrag auf der Tagung der DGPuK-Fachgruppe Kommunikation und Politik, des Arbeitskreises Politik und Kommunikation der DVPW und der Fachgruppe Politische Kommunikation der SGKM, Fribourg, 8.-10. Februar 2018.

Budde, Nadine, Dohle, Marco & Jandura, Olaf (2018). Das Framing der Flüchtlingskrise in Parlament und Medien. Vortrag auf der Tagung der DGPuK-Fachgruppe Kommunikation und Politik, des Arbeitskreises Politik und Kommunikation der DVPW und der Fachgruppe Politische Kommunikation der SGKM, Fribourg, 8.-10. Februar 2018.

Parys, Carolin, Kelm, Ole Dohle, Marco (2018). Der Brexit als Ursache, Folge oder Lösung einer Krise? Die Kommunikationsstrategien der Remain- und Leave-Kampagnen im Vergleich. Vortrag auf der Tagung der DGPuK-Fachgruppe Kommunikation und Politik, des Arbeitskreises Politik und Kommunikation der DVPW und der Fachgruppe Politische Kommunikation der SGKM, Fribourg, 8.-10. Februar 2018.

Dohle, Marco (2017). Mediale Berichterstattung. Vortrag auf der Tagung „Gefühlte Wirklichkeiten“ des Katholisch-Sozialen Instituts und der Universität Bonn, Siegburg, 14. Dezember 2017.

Dohle, Marco (2017). Misstrauen und Wut gegenüber Journalismus – Ursachen und Konsequenzen. Vortrag bei der Konrad-Adenauer-Stiftung, Dresden, 5. Dezember 2017.

Kelm, Ole, Dohle, Marco, Bernhard, Uli & Vowe, Gerhard (2017). How do German Bundestag members use and perceive social media? Results from four survey studies. Vortrag auf der IPSA/AISP 2017 International Conference Political Science in the Digital Age, Hannover, 4.-6. Dezember 2017.

Dohle, Marco, Kelm, Ole, Klein, Björn & Bernhard, Uli (2017). The influence of hostile media perceptions and presumed influences on feelings of polarization. Findings from a comparative study in the context of the European debt crisis. Vortrag auf der ECREA’s Political Communication Section Interim Conference, Zürich, 22.-23. November 2017.

Dohle, Marco, Hartmann, Tilo, Post, Senja & Sommer, Katharina (2017). Medien in Konflikten – Eine Einführung. Vortrag auf der Tagung „Medien in Konflikten“ bei der Schader-Stiftung, Darmstadt, 14. September 2017.

Kelm, Ole & Dohle, Marco (2017). The importance of (online) information and (online) communication for political consumerism in Germany. Vortrag auf der General Conference des European Consortium for Political Research (ECPR), Oslo, 6.-9. September 2017.

Dohle, Marco (2017). Recipients’ assessment of journalistic quality: Do online user comments and the actual journalistic quality matter? Vortrag auf der 67. Jahrestagung der International Communication Association (ICA), San Diego, 25.-29. Mai 2017.

Kelm, Ole, Dohle, Marco, Bernhard, Uli & Vowe, Gerhard (2017). Political PR practitioners’ social media activities: Driven by in-group orientation or strategic considerations? Vortrag auf der 67. Jahrestagung der International Communication Association (ICA), San Diego, 25.-29. Mai 2017.

Dohle, Marco, Eilders, Christiane, Kelm, Ole & Porten-Cheé, Pablo (2017). How perceptual processes affect individuals’ political communication activities: Results of a research program. Vortrag auf der Preconference „Political communication in the online world: Empirical findings and theoretical perspectives“ zur 67. Jahrestagung der International Communication Association (ICA), San Diego, 25. Mai 2017.

Kelm, Ole, Dohle, Marco, Bernhard, Uli & Vowe, Gerhard (2017). Wie hat sich die Online-Kommunikation von Bundestagsabgeordneten im Zeitverlauf verändert? Ergebnisse von vier Befragungsstudien zur Nutzung und Wahrnehmung von Online-Medien. Vortrag auf der Jahrestagung der DGPuK, Düsseldorf, 30. März-1. April 2017.

Dohle, Marco, Bernhard, Uli & Kelm, Ole (2017). Beeinflussen die wahrgenommene Reichweite und der wahrgenommene Einfluss von Online-Medien die politische Online-Partizipation? Ergebnisse standardisierter Online-Befragungen. Vortrag auf der Tagung des Arbeitskreises Politik und Kommunikation der DVPW, der DGPuK-Fachgruppe Kommunikation und Politik und der Fachgruppe Politische Kommunikation der SGKM, Jena, 16.-18. Februar 2017.

Kelm, Ole, Dohle, Marco, Bernhard, Uli & Sinemus, Kristina (2016). Do perceptual processes have an influence on online communication activities? Findings from a study among political PR practitioners in Germany. Vortrag auf der 6th European Communication Conference der ECREA, Prag, 9.-12. November 2016.

Klein, Björn, Kelm, Ole, Bernhard, Uli & Dohle, Marco (2016). Factors explaining politicians’ online communication activities: Do party and political level matter? Vortrag auf der 2016 Conference der International Association for Media and Communication Research (IAMCR), Leicester, 27.-31. Juli 2016.

Kelm, Ole, Bernhard, Uli, Dohle, Marco & Seidenglanz, René (2016). Perceptual processes and their impact on the social media use of political PR practitioners. Vortrag auf der 2016 Conference der International Association for Media and Communication Research (IAMCR), Leicester, 27.-31. Juli 2016.

Dohle, Marco, Bernhard, Uli & Hartmann, Tilo (2016). “Shut up liar press!” Exploring consequences of hostile media perceptions in the context of the German Pegida movement. Vortrag auf der 66. Jahrestagung der International Communication Association (ICA), Fukuoka, 9.-13. Juni 2016.

Dohle, Marco (2016). Medien in der Glaubwürdigkeitskrise. Die Argumente der Medienkritiker – eine kommunikationswissenschaftliche Analyse. Vortrag auf den Südwestdeutschen Medientagen 2016 „Medien in der Glaubwürdigkeitskrise: Der Aufstand der Nutzer“, Landau, 14.-15. April 2016.

Jandura, Olaf , Dohle, Marco, Jacob, Tobias & Ziegler, Hannah (2016). Motive der Nutzung und wahrgenommener Realitätsgrad von Scripted-Reality-Soaps. Ergebnisse von Befragungen unter Jugendlichen verschiedener Bildungsstufen. Vortrag auf der Jahrestagung der Fachgruppe Rezeptions- und Wirkungsforschung in der DGPuK, Amsterdam, 28.-30. Januar 2016.

Dohle, Marco (2015). Was beeinflusst die Bewertung journalistischer Leistungen in digitalen Medienumgebungen? Eine Prüfung der Effekte von Nutzerkommentaren und journalistischer Qualität. Vortrag auf der Tagung „Digitaler Journalismus: Disruptive Praxis eines neuen Paradigmas“ an der Universität Hamburg, Hamburg, 5.-6. November 2015.

Dohle, Marco (2015). Politische Kommunikation in der Online-Welt. Vortrag auf der Tagung „Was macht Verbände erfolgreich?“, Spitzingsee, 9. Oktober 2015.

Vowe, Gerhard & Dohle, Marco (2015). Sportkommunikation und Mediensport im Wandel. Grundzüge eines Forschungsprogramms für die Sportkommunikationsforschung. Keynote auf der Tagung „Medien und Sport“ der Ad-hoc-Gruppe Mediensport und Sportkommunikation in der DGPuK, München, 5.-6. Oktober 2015.

Ihle, Holger, Bernhard, Uli & Dohle, Marco (2015). Tatort Nachbarschaft. Welches Bild von Kriminalität die deutsche lokale Tagespresse zeichnet – Ergebnisse einer standardisierten Inhaltsanalyse. Vortrag auf dem Wissenschaftlichen Kongresses der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft (DVPW), Duisburg, 21.-25. September 2015.

Bernhard, Uli, Dohle, Marco & Vowe, Gerhard (2015). Constructive or repressive? Journalists’ reactions to the presumed political influences of online media. Vortrag auf der 65. Jahrestagung der International Communication Association (ICA), San Juan, 21.-25. Mai 2015.

Bernhard, Uli, Dohle, Marco & Vowe, Gerhard (2015). Local politics online: The influence of presumed influence on local politicians’ online communication activities. Vortrag auf der 65. Jahrestagung der International Communication Association (ICA), San Juan, 21.-25. Mai 2015.

Bernhard, Uli, Dohle, Marco & Vowe, Gerhard (2015). Der Wandel der politischen Kommunikation aus subjektiver Perspektive.  (Zwischen-)Bilanz eines Forschungsprogramms. Vortrag auf der Tagung des Arbeitskreises „Politik und Kommunikation“ der DVPW, der DGPuK-Fachgruppe „Kommunikation und Politik“ und der SGKM-Fachgruppe „Politische Kommunikation“, Düsseldorf, 19.-21. Februar 2015.

Bernhard, Uli & Dohle, Marco (2015). Führt die Wahrnehmung des politischen Einflusses von Online-Medien zu Forderungen nach Einflusseinschränkungen? Eine Prüfung des Kausalzusammenhanges mit Paneldaten. Vortrag auf der Tagung der DGPuK-Fachgruppe Rezeptions- und Wirkungsforschung, Bamberg, 22.-24. Januar 2015.

Bernhard, Uli, Dohle, Marco & Vowe, Gerhard (2014). The influence of presumed political media influences on political communication activities. Vortrag auf der 5th European Communication Conference der ECREA, Lissabon, 12.-15. November 2014.

Henn, Philipp, Dohle, Marco & Bernhard, Uli (2014). Communicative activities in response to the presumed influence of campaign commercials. Vortrag auf der 5th European Communication Conference der ECREA, Lissabon, 12.-15. November 2014.

Dohle, Marco & Bernhard, Uli (2014). Theoretical approaches on presumed media influences: Also valid in the online world? Vortrag auf der Tagung “Digital Disruption to Journalism and Mass Communication Theory”, Brüssel, 2.-3. Oktober 2014.

Bernhard, Uli & Dohle, Marco (2014). Do presumed media effects have an influence on online activities of politicians? Vortrag auf dem 23rd World Congress of Political Science der International Political Science Association (IPSA), Montreal, 19.-24. Juli 2014.

Dohle, Marco, Bernhard, Uli & Vowe, Gerhard (2014). Repressiv oder konstruktiv? Welche Konsequenzen ziehen Journalisten aus ihrer Wahrnehmung politischer Einflüsse von Online-Medien? Vortrag auf der Jahrestagung der DGPuK, Passau, 28.-30. Mai 2014.

Bernhard, Uli, Dohle, Marco & Vowe, Gerhard (2014). Corrective or confirmative actions? Political (online) participation as a consequence of presumed media influences in election campaigns. Vortrag auf der 64. Jahrestagung der International Communication Association (ICA), Seattle, 22.-26. Mai 2014.

Bernhard, Uli, Dohle, Marco & Vowe, Gerhard (2014). Do presumed online media effects have an influence on online activities of politicians? Vortrag auf der 64. Jahrestagung der International Communication Association (ICA), Seattle, 22.-26. Mai 2014.

Dohle, Marco & Vowe, Gerhard (2014). Mediatisierung. Vortrag auf dem Workshop „Die WM 2014 im Blickfeld der kommunikations- und politikwissenschaftlichen Forschung“ an der Deutschen Sporthochschule Köln, Köln, 16. Mai 2014.

Dohle, Marco, Bernhard, Uli & Vowe, Gerhard (2014). Schützen, Aufklären oder Erziehen? Kommunikationspolitische Forderungen als Folge der Wahrnehmung des politischen Einflusses von Online-Medien auf jüngere Menschen. Vortrag auf der Tagung der DGPuK-Fachgruppe Kommunikation und Politik, des Arbeitskreises Politik und Kommunikation der DVPW und der DGPuK-Fachgruppe Computervermittelte Kommunikation, Berlin, 6.-8. Februar 2014.

Dohle, Marco (2014). Zum gegenwärtigen Stand der Verwendung subjektiver Medientheorien in der Kommunikationswissenschaft. Vortrag auf der Jahrestagung der Fachgruppe Rezeptions- und Wirkungsforschung in der DGPuK, Hannover, 23.-25. Januar 2014.