Kleidungsstil und äußere Erscheinung der Studenten verschiedener Studienfächer

Amra Kokanovic  | Stefan Depenbrock

Ziel unserer Arbeit ist es zu überprüfen, ob es wahrnehmbare Unterschiede im Bekleidungsverhalten und äußeren Erscheinungsbild zwischen Studierenden verschiedener Studienfächer gibt und zu erklären, wie diese Unterschiede zustande kommen. Dabei betrachten wir äußere Erscheinung als Kommunikationsmedium von Zugehörigkeit zu und Abgrenzung von bestimmten sozialen Gruppen. Es ist davon auszugehen, dass Studierende nach Anerkennung von ihren Kommilitonen streben und daher die fachspezifische Kleidernorm befolgen. Dabei vermuten wir, dass die gültigen Bekleidungsnormen eines jeden Studienfaches von der unterschiedlichen sozialen Zusammensetzung der Studierendenschaft und der allgemeinen Karriere- und Prestigeorientierung der Studenten herrühren.