BACHELOR ERGÄNZUNGSFACH POLITIKWISSENSCHAFT

Inhalt

Die Studierenden des Bachelorstudiums der Politikwissenschaft als Ergänzungsfach sollen die selbständige Aneignung und kritische Beurteilung politikwissenschaftlicher Theorien und Methoden lernen und zu eigenverantwortlicher Arbeit auf theoretischem und praktischem Gebiet befähigt werden. Der Schwerpunkt der Düsseldorfer Politikwissenschaft liegt dabei auf den Teilgebieten Vergleich Politischer Systeme und Politikfeldanalyse, Politisches System Deutschlands und politische Theorie sowie Europa und Internationale Beziehungen.

In dem Studium werden sowohl fachbezogene Kompetenzen als auch fachübergreifende intellektuelle und soziale Fähigkeiten vermittelt:

  • fundierte Kenntnisse der theoretischen Grundlagen und wesentlichen Forschungsergebnisse der Politikwissenschaft;
  • die Kompetenz zur selbständigen Anwendung sozialwissenschaftlicher Theorien und Methoden in der empirischen Sozialforschung;
  • die Fähigkeit, neue und komplexe Probleme und Fragestellungen aus politologischer Perspektive methodisch zu analysieren, darzustellen und zu lösen;
  • kreatives Denken und kritisches Urteilen;
  • kommunikative Kompetenz, Kooperations-, Organisations- und Teamfähigkeit.