MNT-Justierungsstudie 05/2006 bis 09/2006

Gegenstand des Projekts waren Datenanalysen zur Fortschreibung der MedienNutzerTypologie der ARD. Die Typologie ist ein zentrales Steuerungsinstrument zur Publikumstypisierung; sie definiert in ihrer aktuellen Form 10 verschiedene Zielgruppen für Hörfunk und Fernsehen. Die 2006er Erhebung aktualisierte die ursprüngliche Version der Typologie aus dem Jahr 1998 auf Basis einer Repräsentativstichprobe von ca. 4000 Fällen mit jeweils 130 Variablen.


Publikationen:

(1) Peter H. Hartmann und Inga Höhne, 2010, Die Entwicklung und Konstruktion der MNT 2.0. S.15-30 in: Ekkehardt Oehmichen und Christa-Maria Ridder (Hrsg.), Die MedienNutzerTypologie 2.0. Aktualisierung und Weiterentwicklung des Analyseinstruments. Baden-Baden: Nomos.

(2) Peter H. Hartmann und Inga Höhne, 2007, MNT 2.0 - Zur Weiterentwicklung der MedienNutzerTypologie? Media Perspektiven, Heft 5: 235-241.