BILDUNGSFORSCHUNG UND BILDUNGSMANAGEMENT

Dr.'in Nina Göddertz

Dr.'in Nina Göddertz

Wiss. Mitarbeiterin

Tel:Tel: n.v.

Fax:Fax: n.v.

 

Sprechstunde (Vorlesungszeit): n.v.
Sprechstunde (vorlesungsfreie Zeit): n.v.

 

Wissenschaftlicher und beruflicher Werdegang

  • 01.2016 Abschluss des Promotionsverfahrens an der TU Dresden mit „summa cum laude“ (Dr.´in phil.), Dissertation: „Erziehung zur Mündigkeit“ - Rekonstruktive Analysen biographischer Entwürfe von Zwei-Generationen-Familien im Kontext der Kinderladenbewegung
  • 01.2011-01.2016 Promotionsstipendiatin der Hans-Böckler-Stiftung in der Nachwuchsforschungsgruppe „Die Kinderladenbewegung. Biographische Auswirkungen und gesellschaftspolitische Einflüsse institutioneller Erziehungsarrangements“ unter der Leitung von Prof.´in Dr. Karin Bock  (TU Dresden)
  • seit 05.2009 Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung für Bildungsforschung und Bildungsmanagement, Institut für Sozialwissenschaften, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
  • 09.2006-04.2009 Studentische Hilfskraft, Abteilung für Bildungsforschung und Bildungsmanagement, Erziehungswissenschaftliches Institut, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
  • 09.2004-03.2009 freiberufliche Tätigkeit in der Kinder- und Jugendbildungsarbeit
  • 10.2003-09.2004 Studentische Hilfskraft, Philosophisches Institut, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
  • 10.2001-04.2009 Studium Philosophie, Geschichte, Erziehungswissenschaft, Komparatistik, Kunstgeschichte: Erstes Staatsexamen für die Fächer Philosophie und Geschichte und Magistra artium in den Fächern Philosophie, Geschichte und Erziehungswissenschaft, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
  • 08.2001-04.2003 freiberufliche Tätigkeit in der Behindertenhilfe
  • 08.2000-07.2001 Freiwilliges Soziales Jahr in der Behindertenhilfe
  • 06.2000 Abitur

 

Schwerpunkte in Forschung und Lehre

  • 1968 und Pädagogik,
  • Kindheits- und Jugendforschung,
  • Generationen- und Familienforschung,
  • Frauen- und Geschlechterforschung,
  • Qualitative Methoden der Sozialforschung,
  • ePortfolio-Arbeit.

 

Veröffentlichungen

  • Bock, Karin / Göddertz, Nina / Mauritz, Miriam / Schäfer, Franziska (2015): Stichwort: Antiautoritäre Erziehung. In: Michaela Rißmann (Hrsg.): Lexikon Kindheitspädagogik. Köln, Kronach: Carl Link.
  • Bock, Karin / Göddertz, Nina / Mauritz, Miriam / Schäfer, Franziska (2015): Stichwort: Kinderladen. In: Michaela Rißmann (Hrsg.): Lexikon Kindheitspädagogik. Köln, Kronach: Carl Link.
  • Bock, Karin / Göddertz, Nina / Mauritz, Miriam / Schäfer, Franziska (2015): Stichwort: Kinderladenbewegung. In: Michaela Rißmann (Hrsg.): Lexikon Kindheitspädagogik. Köln, Kronach: Carl Link.
  • Barz, Heiner / Baum, Dajana / Cerci, Meral / Göddertz, Nina / Raidt, Tabea (2010): Kulturelle Bildungsarmut und verzögerter Wertewandel. In: Quenzel, Gudrun / Hurrelmann, Klaus (Hrsg.): Bildungsverlierer. Neue Ungleichheiten. Wiesbaden: VS Verlag. S. 95-121.
  • Göddertz, Nina / van Treeck, Timo / Wieg, Mirco (2008): Zwischen trügerischer Ruhe und fieberhafter Arbeit – Betreuung von Blended Learning Seminaren. In: Online Tutoring Journal, Ausgabe 2 (9).

 

Vorträge

  • Mai 2016: „Neue Soziale Bewegungen und die Erziehung – Die Kinderladenbewegung Ende der 1960er Jahre in der BRD“, Vortrag im Rahmen des Colloquiums von Prof. Dr. Peter Fäßler und Prof. Dr. Dietmar Klenke, Fachbereich Neuere und Neueste Geschichte / Zeitgeschichte an der Universität Paderborn
  • Mai 2014: „Die Kinderladenbewegung – eine Einführung“, Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „Antiautoritäre Erziehung - Monika Seifert und die Kinderladenbewegung in Frankfurt“, Buchpräsentation, Lesung und Diskussion mit der Autorin Wilma Aden-Grossmann
  • März 2012: „Erziehung zum Widerstand? Kinderladenkinder und deren Eltern heute“, Vortrag im Rahmen des Forschungsforums „Erziehungswissenschaftliche Grenzgänge – Die Kinderladenbewegung als »gesellschaftliches Großexperiment«“ auf dem 23. Kongress der DGfE in Osnabrück

 

Mitgliedschaften

  • Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE), Kommission Sozialpädagogik
  • Mitglied im „Netzwerk junge Wissenschaft der Sozialen Arbeit“

 

Außerdem

  • Zertifikat „Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule“ (10/2011), Qualifizierungsprogramm an Hochschulen in NRW, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
  • Zertifizierte Teletutorin (09/2009): Qualifizierung zur Durchführung von Blended-Learning Lehrveranstaltungen in der Erwachsenenbildung, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt a.M.

 

 

 

 

Betriebsausflug 2016 zur König-Pilsener-Brauerei in Duisburg

Unser Youtube-Channel

Campusplan HHU

Abteilung für Bildungsforschung