POLITIKWISSENSCHAFT

Forschungsprojekte

2008-

Europarteien auf Ostkurs. Der Einfluss der Europarteien auf osteuropäische Parteien und Parteiensysteme.
Projektvorbereitung für Drittmittelantrag finanziert durch das Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung (MZES)
(DFG Förderung Nr. DE 630/10-1)
Projektleiter/Mitantragsteller (mit Jan van Deth)

2008-2010

Parteienpatronage
Deutsche Teilstudie einer international vergleichenden 17-Länder Studie, koordiniert von Dr. Petr Kopecký, Leiden University und Prof. Peter Mair, EUI und (DFG Förderung)
Hauptantragsteller

2003-2006

The Europeanisation of National Political Parties, 15-Länder-Studie
(ESRC Grant Nr. R000 23 9793)
Hauptantragsteller

2001-2006

Parteien und Demokratie in der Europäischen Union. Euro-Parteien als neue demokratische Vermittlerinstanzen in der EU?
Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung (MZES)
(DFG Förderung 2003-05)
Projektleiter/Mitantragsteller (mit Jan van Deth)

2001-2002

The Presidentialization of German Politics
Research Grant by The British Academy (No. SG-32843)
Hauptantragsteller

1997-1999

Die Entwicklung der organisatorischen Verbindungen von politischen Parteien und Bürgern in Westeuropa (1960-1989)
DFG-Habilitandenstipendium

1993-1996

Environment, Performance, and Leadership as Factors in Party Change, 1950 - 1990
4-Länder-Studie geleitet von Prof. Kenneth Janda, Northwestern University und Prof. Robert Harmel, Texas A&M University.
(Grant SES-9112357 der National Science Foundation, USA)
Project Consultant für die deutsche Teilstudie

1987-1994

Parteiorganisation und organisatorische Anpassung im letzten Drittel des 20. Jahrhunderts
12-Länder-Studie, geleitet von Richard S. Katz und Peter Mair; (gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft und die National Science Foundation, USA)
Projektleiter der deutschen Teilstudie

1988-1989

Die Zukunft der deutschen Volksparteien
Forschungsstelle für gesellschaftliche Entwicklungen,Universität Mannheim
Projektkoordinator