Campus | ULB | URZ | Verwaltung | Asta | Radio | Stadt Düsseldorf | Navigator

Studienführer Philosophie
Universität Hildesheim

Universität Hildesheim
Philosophisches Institut
Marienburger Platz 22
D-31141 Hildesheim

Inst: 05121/8 81-0
FS: 05121/8 61 56

FORM

Menschen
Insgesamt
Frauen
Männer
HauptfachstudentInnen
40
2
8
BezugsfachstudentInnen
440


ProfessorInnen
1


PrivatdozentInnen
1


Sonstige DozentInnen
2


TutorInnen
-


Anforderungen
Magister(Hauptfach)
Magister (Nebenfach)
Lehramt
Studienanfang
Numerus clausus
Numerus clausus
existiert nicht
Scheine Grundstudium
3
1

Zwischenprüfung
mündl. Prfg. (30 min)
mündl. Prfg. (30 min)

Hauptstudium
Latinum
Latinum

Scheine Hauptstudium
3
1

Promotion

Veranstaltungen
Vorlesungen: 2
Seminare: 8 (gefüllt)
Tutorien: -

Bibliothek
Öffnungszeiten:9-20 Uhr
Arbeitsplätze: nicht ausreichend
Buchbestand:mittel

Inhalt

  1. Welche philosophischen Richtungen sind hauptsächlich vertreten?
  2. Welche DozentInnen haltet Ihr für besonders erwähnenswert und aus welchen Gründen?
  3. Welche philosophischen Richtungen fehlen?

  1. DozentInnen:
    Prof. Dr. Tilman Borsche
    Dr. Hans-Friedrich Bartig, Akad. Oberrat
    Dr. Christian Strub, Wiss. Assistent
    PD Dr. Johannes Köhler

  2. Gibt es Veranstaltungen zu
    nicht-abendländischem Denken (chinesische, indische Philosophie) o ja x nein
    sozialemanzipatorischen Richtungen (femin. Theorie, Kritische Theorie, etc.) xja o nein
    praxisorientierten Richtungen (phil. Praxis, Technikfolgenabschätzung, etc.)x ja o nein
    ungewöhnlich-innovativen Ansätzen anderer Art? o ja o nein

  3. Gibt es Tendenzen zur interdisziplinären Zusammenarbeit?
    Ja, siehe 5.

  4. Fachschaft

    Keine Fachschaft !!!
    Erstsemestereinführung? ja
    Studentische Veranstaltungen?ja

  5. Darstellung
    Der Magisterstudiengang Philosophie an der Universität Hildesheim existiert erst seit dem WS 1994-5 (daraus erklärt sich die geringe Zahl der HauptfachstudentInnen). Der Studiengang hat einen Schwerpunkt Kulturphilosophie, der durch eine besondere Akzentsetzung im Hauptfach, durch die angebotenen Nebenfächerkombinationen, sowie darüberhinaus durch intensive fächerübergreifende Zusammenarbeit realisiert wird.

ProfessorInnen

  1. An welchen Philosophen/innen bzw. an welcher philosophischen Richtung orientieren Sie sich?
  2. Welches Buch halten Sie als Einführung in die Philosophie für am besten geeignet?
  3. Gibt es eine philosophische Neuerscheinung der letzten zehn Jahre, die Sie beeindruckt hat?
  4. Können Sie einen "philosophischen Geheimtip" geben?
  5. Welche Frage hätten Sie hier gerne gestellt bekommen?

    Prof. Dr. Tilman Borsche
  1. Platon, Hegel, Nietzsche, Wittgenstein...
  2. Descartes, Discours de la méthode.
  3. J.-F. Lyotard, Le différend.
  4. nein, denn „veritas clamat in plateis“.

Weiterer Professor
Prof. Dr. F. Fintrop, em.


Zurück zur Startseite Philosophie
grafik talarZur Philosophischen Fakultät der HHU Düsseldorf
Campus| ULB | URZ | Verwaltung| Asta| Radio| Stadt Düsseldorf| Navigator

Anneliese Volkmar, November 1996
Anregungen, Kritik, Kommentare:Email: volkmar@phil-fak.uni-duesseldorf.de