Schlagwort-Archiv: Workshop

Workshop mit Akutagawa-Preisträger

Im September gibt es eine einmalige Gelegenheit: Das Japanische Kulturinstitut und die Abteilung für Japanologie und Koreanistik am Institut für Orient- und Asienwissenschaften der Universität Bonn veranstalten einen Workshop mit dem Schriftsteller Ono Masatsugu.

Ono hat 2014 den Akutagawa-Preis, den bedeutendsten Literaturpreis Japans, für sein Werk 9 Nen Mae no Inori (“A Prayer Nine Years Ago”) erhalten. Der Workshop in Bonn  unter dem Titel „Japans literarische Moderne und Postmoderne im 21. Jahrhundert: Japanische Literatur als `Weltliteratur`?“ beginnt am Dienstag, 15. September 2015, um 16.15 Uhr. Veranstaltungsort ist der Lesesaal der Abteilung für Japanologie und Koreanistik (Regina-Pacis-Weg 7, 53113 Bonn / Tel: 02 28 / 73 72 23).

Der Workshop wird in japanischer Sprache durchgeführt. Interessierte melden sich vorab bei Thomas Golk, golk@jki.de, Tel. 02 21 / 9 40 55 8-16.

22. Gender-Workshop CfP: Geschlechterrisiken und -konflikte in Japan

Auch in diesem Jahr wird wieder vorgelagert zur Jahrestagung der Vereinigung für sozialwissenschaftliche Japanforschung (VSJF) der Gender-Workshop am 19. und 20. November stattfinden. Der Titel dieses Jahr lautet: „Geschlechterrisiken und -konflikte in Japan„. Bis zum 31. August werden Abstracts erbeten, alle Informationen finden Sie hier: Weiterlesen

Workshop: Japanforschung im digitalen Zeitalter

welle

Ein Workshop zum Thema „Japanforschung im digitalen Zeitalter“ findet vom 26. (Fr.) bis 27. (Sa.) Juni 2015 an der Japanologie der Universität Erlangen-Nürnberg statt. Derzeit werden noch Beiträge gesucht. Weiterlesen

„Woche des Schreibens“ Anfang September

hilfe Gruppen Workshops

Von 1. bis 5. September gibt es bei uns ander Uni die „Woche des Schreibens“ – genau das richtige für alle, die noch eine Hausarbeit schreiben müssen. Täglich gibt es bei dem sogenannten  „HighNoon – 12-Uhr Vortrag“ im großen Vortragsraum der ULB Tipps zum Verfassen von Haus-, Bachelor- oder Masterarbeiten:  Weiterlesen

Workshop zum wissenschaftlichen Schreiben

Einen Workshop zum wissenschaftlichen Schreiben und Denken bietet Dr. Anette Rein aus Frankfurt Studierenden unseres Fachs am 27. und 28. Juni an. Der Workshop richtet sich an Studierende, die eine Hausarbeit oder eine Abschlussarbeit planen, ist also in der Regel ab dem vierten Semester zu empfehlen. Weiterlesen

Butoh Special Yukio Suzuki / Workshop & Performance

KARTE_BUTOH_yukio-suzuki

Das WELTKUNSTZIMMER in Düsseldorf veranstaltet vom 20. bis 22. Juni 2014 einen Butoh Workshop mit dem Titel „Re-construction of your body“. Am Sonntag den 22. Juni um 20 Uhr wird es zudem eine Butoh-Performance mit Yukio Suzuki geben.

Im Workshop werden sich die Teilnehmer ihrer Körper bewusst und lernen, sich entgegen ihrer gewohnten Bewegungs- und Denkweisen zu verhalten. Yukio Suzuki sucht und erforscht neue Möglichkeiten, den menschlichen Körper tänzerisch zu nutzen. Durch ungewöhnliche Ausdrucksformen arbeitet Yukio Suzuki die Persönlichkeit der Tänzer heraus, um sie maximal zu steigern. Dadurch wird eine neue Form der Kommunikation erfahrbar. Seine Technik vermittelt er nicht nur Tänzern, sondern in Workshops auch Kindern und Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung, die sich durch den Tanz neu kennenlernen und untereinander anders zu kommunizieren lernen. Die Körpersprache wird hierdurch zur Grundlage menschlicher Beziehung. Weiterlesen

Workshop: „Security and the Tokyo 2020 Olympic Games“

Nächste Woche Donnerstag, 8. Mai, gibt es bei uns am Institut ab 16.15 Uhr einen Workshop, bei dem es um Sicherheit bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokyo geht. Treffpunkt ist in Raum 23.03.01.43, die Sprache des Workshops ist Englisch. Der Workshop wird bis ca. 18 Uhr dauern.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Nähere Informationen zu Thema und Vorträgen finden Sie auf dem Poster:

Poster Workshop

Foto: Flickr cc, Leigh Righton

Butoh-Workshop, Filmvorführung und Performance im WELTKUNSTZIMMER

Bild: Weltkunstzimmer.de

Bild: Weltkunstzimmer.de

Im WELTKUNSTZIMMER (Düsseldorf) wird vom 7. bis 15. Mai ein Butoh-Workshop mit den Künstlern Masaki Iwana und Moeno Wakamatsu veranstaltet. Es wird zwei Kurse geben, die jeweils über vier Tage gehen und bei denen Teilnehmer die Möglichkeit bekommen, beim „Introduction-Performance-Parcours“ mitzumachen. Zusätzlich wird am 10. Mai um 20 Uhr im WELTKUNSTZIMMER der Film „Vermilion Souls“ von Masaki Iwana vorgeführt (Eintritt 3€) Weiterlesen