Schlagwort-Archiv: Tokyo

Praktikant*in am DIJ zur Mitarbeit an einem Buchprojekt gesucht (idealerweise Masterstudierende)!

(Ansprechpartnerin: Nora Kottmann)
Wann? ab Ende August, September oder Oktober 2019
Zeitraum? Zwischen 8 und 11 Wochen (flexibel)
Aufgaben? Mitarbeit an einem Buchprojekt (Methodenhandbuch, Herausgeberinnen: Kottmann, Nora/Reiher, Cornelia); Mithilfe bei Lektorat, Datenpflege, Organisation, Kontakt mit Autor*innen etc. (siehe auch: allgemeine Aufgaben im Rahmen eines Praktikums am DIJ).
Vergütung? Es besteht die Möglichkeit, sich beim DAAD für ein Kurzstipendium für Praktika im Ausland zu bewerben. Das DIJ übernimmt zusätzlich 300 Euro/Monat (bzw. 10 Euro/Tag in angebrochenen Monaten).
Anerkennung im Rahmen des Studiums? Praktika können unter bestimmten Bedingungen im Rahmen des Studiums anerkannt werden (Ansprechpartner*innen: siehe hier)
Bewerbung? Bitte schicken Sie Ihren Lebenslauf und ein kurzes Motivationsschreiben mit einem Anschreiben bis einschließlich zum 24.3. an kottmann@dijtokyo.org.
Bei Rückfragen können Sie sich gerne an Nora Kottmann (kottmann@dijtokyo.org) wenden!

Job bei PWC Japan

Hier ein Jobangebot bei PricewaterhouseCoopers (PwC) in Japan, für das sehr gute Englisch- und Japanischkenntnisse erforderlich sind:

PwC Japan are recruiting Japanese-English bilingual graduates to work in their Tokyo offices from October 2017, April 2018 or October 2018.

Company Address
PwC Marunouchi Office or Shiodome Office
Tokyo 100-6921 or 104-0061, Japan
Website

Company Description
PwC provides industry-focused assurance, tax and consulting & deal advisory services to build public trust and enhance value for its clients and their stakeholders, with member firm offices in 157 countries. PwC Japan Group represents PricewaterhouseCoopers Aarata LLC, PricewaterhouseCoopers Kyoto, PwC Consulting LLC, PwC Advisory LLC, PwC Tax Japan, PwC Legal Japan and their subsidiaries.

Job Title
PwC Consulting LLC Position or PwC Advisory LLC Position

Weiterlesen

Job an der deutschen Schule in Yokohama

Ein interessanter Job, für alle die gerne in Japan arbeiten würden: Die Deutsche Schule Tokyo Yokohama sucht zum 1. April 2017 eine/n Assistent/in für den Schulleiter. Weitere Informationen zu dem Job gibt es hier (Pdf-Datei)

Bewerbungen richten Sie bitte an: bewerbung@dsty.ac.jp
Fragen beantwortet:
Dorothea Tokuno
Assistentin des Schulleiters
Tel: 045-941-8099 (direkt)

 

Praktikum bei Mercedes-Benz in Japan

Mercedes-Benz bietet drei Praktika an, die jeweils mit 130.000 Yen monatlich vergütet werden:

  1. In Kawasaki (Nähe Tokyo und Yokohama) werden zwei Stellen angeboten, die erste ist in der Forschungs- und Entwicklungsabteilung. Es sind gute Japanisch- und Englisch-Kenntnisse erforderlich. Das Profil und die Anforderungen finden Sie hier.
  2. Die zweite Praktikumsstelle in Kawasaki ist im Bereich der EDV-Unterstützung. Japanisch-Kenntnisse sind hier nur von Vorteil, dafür sind jedoch IT-Kentnisse notwendig. Genaueres erfahren Sie hier.
  3. In der Niederlassung in Roppongi gibt es eine Praktikumsstelle für den Zeitraum von vier bis sechs Monaten in einer Assistentenztätigkeit. Gute Sprachfertigkeiten in Japanisch und Englisch sind erforderlich. Die Original-Stellenausscheibung finden Sie hier.

Tagung: Tokyo als Experimentierfeld der Moderne?

tokyo tagung1Eine spannende Tagung findet am kommenden Wochenende, 4. und 5. Juli, an der Japanologie Köln statt: „Tōkyō als Experimentierfeld einer anderen Moderne? Alltagsleben und Alltagskultur als Schlüssel zur Neuinterpretation der zwanziger Jahre“.

Die zwanziger Jahre in Japan waren eine aufregende Zeit, die wahlweise als „Goldene Zwanziger“ verklärt oder als Zeit der Krisen verstanden wird. Eine besonders wichtige Rolle spielte die Hauptstadt Tôkyô, die als Inbegriff der japanischen Moderne galt. Alles Neue, Andere, Experimentelle ging von dort aus und speiste die Träume und Phantasien der Menschen anderswo.

In dieser Tagung wird daher untersucht, wie das Alltagsleben und die Alltagskultur normaler Menschen im Raum Tokyo aussahen und auf welche Weise sich neue Ideen und Praktiken in den zwanziger Jahren etablierten. Das gesamte Programm gibt es auf dem Poster (zum Vergrößern klicken) und auf der Webseite der Japanologie Köln. Veranstaltungsort sind die Räumlichkeiten der Japanologie, Dürener Straße 56–60, 2. Etage.

Redaktionspraktikum in Tokyo ab April

japanmarktHier eine Ausschreibung für ein Praktikum bei der Deutschen Industrie- und Handelskammer in Tokyo:

Wir suchen ab April dieses Jahres noch eine/n Praktikant/in im Bereich Communications/Redaktion „Japanmarkt“. Wer Interesse an Wirtschaft & Politik Japans hat (v.a. Wirtschaft), dazu praxisnahere Erfahrungen machen will und obendrein noch Spaß am Schreiben hat, ist herzlich eingeladen, vollständige Bewerbungsunterlagen direkt an Patrick Bessler, pbessler@dihkj.or.jp, zu schicken.

Mehr Info gibt es bei Kopra und auf der AHK-Webseite, der Japanmarkt wird hier vorgestellt und hat auch eine eigene Webseite.