Schlagwort-Archiv: Tagung

Crossasia-Fachtagung

crossasia5

Wir leiten hier ein Angebot für alle Crossasia-Nutzer/innen weiter:

Seit 2016 betreuen die Staatsbibliothek zu Berlin, die Universitätsbibliothek Heidelberg und das Südasien-Institut der Universität Heidelberg kooperativ den Fachinformationsdienst Asien. Im Zuge der Kooperation wurde das regionale Spektrum von CrossAsia um die Region Südasien erweitert. Zeit, den Stand der Dinge neu zu betrachten und gemeinsam in die Zukunft zu blicken. Hierzu findet am 25.01.2018 und 26.01.2018 in der Staatsbibliothek zu Berlin die Crossasia-Fachtagung statt.

Das CrossAsia-Team freut sich auf Ihren Input!

Wir haben an folgende Themen für Vorträge und Kurzreferate gedacht:  Weiterlesen

Tipp: VSJF-Jahrestagung in Duisburg

Für alle, die gerne die Atmosphäre auf einer japanologischen Tagung kennenlernen möchten, und ganz besonders für unsere Master-Studierenden – die Tagungsbesuche im Being-Academic-Modul anrechnen lassen können – gibt es im November eine tolle Gelegenheit: Die Jahrestagung der Vereinigung für Sozialwissenschaftliche Japanforschung (VSJF) findet vom 17. bis 20. November in Duisburg statt! Das Programm steht diesmal unter dem Thema „Mobility and the City of the Future“, in den Fachgruppen werden aber auch viele andere Themenbereiche diskutiert. Am 17./18. November besteht die Möglichkeit, den Gender-Workshop zu besuchen, den unser Institut organisiert.

Für Studierende kostet die Teilnahme an dem gesamten Programm 40 Euro (inkl. Essen), die Anmeldung ist online hier möglich. Wer am Gender-Workshop teilnehmen möchte, zahlt 10 Euro für die Kaffeepausen.

Studentische Tagung zu japanischer Religiosität

Flickr cc, kida.kida

Flickr cc, kida.kida

Wie kann man in Japan günstig heiraten oder Verwandte bestatten? Was tragen japanische Religionen zur Sinnsuche in Düsseldorf bei? Themen wie diese stehen auf dem Programm einer studentischen Tagung am Samstag, 12. Juli, von 10 bis 15 Uhr im Haus der Universität in Düsseldorf, Schadowplatz 14. Unter dem Titel „Neue Rituale, suchende Geister – Religiöse Trends in Japan und japanische Religionen in Düsseldorf“ gibt es sechs spannende Vorträge, die Studierende unseres Instituts im Verlauf des Sommersemesters in teilnehmenden Beobachtungen und Webseiten-Analysen erarbeitet haben. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Hier das Programm:

Rituelle Angebote im gegenwärtigen Japan

10 Uhr       „Mizuko Kuyō: Umgang mit Abtreibungen und dem Tod von Kindern in Japan“
10.40 Uhr  „Hochzeit in Japan: All exclusive“
11.20 Uhr  „Reicht der Geldbeutel für Omas pompösen Abgang? Analyse der Internetseite    eines Tokioter Bestattungsunternehmens“

12–13 Uhr     Mittagspause

Feldstudien zu japanischer Religiosität in Düsseldorf

13 Uhr          „Das Eko-Haus – Zentrum japanischer Religiosität in Düsseldorf?“
13.40 Uhr     „,Buddha war ein Yogi‘ – Beobachtungen in einer deutschen Zen-Gruppe“
14.20 Uhr     „Neue Religionen importiert aus Japan – Das Fallbeispiel Sōka Gakkai“

 

 

20. Gender-Workshop

difference

Flickr cc, CanadianAEh

Von 21. bis 22. November 2013 findet in Berlin der 20. Gender-Workshop Geschlechterforschung zu Japan statt. Tema ist: „Gender und andere Differenzen: neue Ungleichheiten oder neue Chancen in der Differenzgesellschaft (kakusa-shakai)?“ (Programm siehe unten). Wer an dem Workshop teilnehmen möchte kann sich mit diesem Formular registrieren (die Teilnahme ist unabhängig von der Teilnahme an der VSJF-Jahrestagung). Es wird ein kleiner Unkostenbeitrag von 10 Euro erhoben.  Weiterlesen