Schlagwort-Archiv: Performance

Kimono-Performance mit Tomita Nobuaki (Raumänderung!)

Achtung: Der Raum der Veranstaltung wurde geändert, sie findet jetzt in Raum 23.03.01.43 statt. Interessierte können gerne noch spontan als Zuschauer/innen hinzukommen! Hier noch einmal die Ankündigung zu der Veranstaltung:

Eine einmalige Gelegenheit gibt es bei uns am Mittwoch, 25. Januar, ab 18.30 Uhr im Raum 23.03.01.43. Der Kimono-Club des Instituts für Modernes Japan organisiert eine Kimono-Performance mit dem berühmten Kimono-Künstler Tomita Nobuaki, bei der es auch die Möglichkeit gibt, selbst einen Kimono anzuprobieren. Tomita ist Textildesigner und Kimono-Stylist und hat seine Kreationen schon auf der ganzen Welt präsentiert. Er die Kimono-Ausstattung von zahlreichen TV- und Filmproduktionen in Japan gestaltet, und einige seiner Kreationen werden mittlerweile als Ausstellungstücke in Museen präsentiert. Ein Portrait des Künstlers kann man hier auf Youtube sehen. Zur besseren Planung bitten wir um eine Anmeldung: Interessierte melden sich bis Freitag, 20. Januar, bei Rebecca Hemer, rebecca.hemer[at]hhu.de.

Essay-Performance von miu

Am 02., 03. und 04. Dezember findet in Flingern die Performance eines japanischen Künstlers in Flingern statt. Für Studierende ist es besonders interessant, da es auch um Dolmetschen und Übersetzen geht. Hier die Infos:

„ERASE ME & PLEASE REPEAT AFTER YOU“

>>> 日本語情報は下にあります <<<

Essay-Performance von miu

14715682_1343480615664746_2080706262572121764_o

Premiere: Am Freitag, 2. Dezember 2016
Weitere Aufführungen: 3. & 4. Dezember 2016
Beginn jeweils um 20 Uhr

Eintritt: 10,- € / 7,- € ermäßigt (Ticket an der Abendkasse)

Ort: Filmwerkstatt Düsseldorf (Birkenstrasse 47, 40233 Düsseldorf)

Weiterlesen

4. Nippon Performance Night

230_26327170182_o

Wir haben wieder eine tolle Ankündigung! Von Mittwoch 26.10. bis Samstag 29.10. findet im FFT zum vierten Mal die Nippon Performance Night mit verschiedenen Veranstaltungen statt.
Ein Highlight ist das Theaterstück „Time’s Journey Through a Room“ von Okada Toshiki. Daneben lädt ein interaktiver Spaziergang durch Düsseldorf dazu ein, die Stadt aus einer anderen Perspetkive zu erkunden. Außerdem wird es verschiedene Tanzperformances, wie z.B. von Matsune Michikazu, sowie Konzerte geben.

Das FFT bietet für größere Gruppen vergünstigte Tickets zum Preis von 6 Euro an. Gruppenreservierungen können direkt mit Frau Grawinkel (0211/ 87 67 87-13, grawinkel@fft-duesseldorf.de) besprochen werden.

Weiterlesen

Praktikum bei der Nippon Performance Night

Uns hat ein sehr spannendes Praktikumsangebot erreicht: Das Forum Freies Theater (FFT) Düsseldorf sucht zwei Studierende mit Japanischkenntnissen, die bei der Nippon Performance Night im Oktober 2016 assistieren können. Das Praktikum kann im Projektmodul, im Wahlpflichtbereich oder für MA-Studierende auch im Modul „Being Academic“ angerechnet werden.

Hier die Ausschreibung:

Ausschreibung_Praktikum_Nippon Performance Night_2016

Uraufführung der Performance „x / groove space“

groove space 2

Fotos: Jubal Battisti, Design: x/groove space

Die Suche nach dem gemeinsamen Puls der Städte Tokyo und Düsseldorf hat die Performance x / groove space hervorgebracht. Das Ergebnis ist dieses Wochenende im Tanzhaus NRW zu sehen.

Seit drei Jahren erforscht der Choreograf Sebastian Matthias, wie Gemeinschaft und Raum in Städten entstehen. Dabei spürt er Bewegungsformen und Alltagspraktiken von Stadtbewohnern nach und versucht, die Entstehung von Gemeinschaft nachzuvollziehen. In der praktischen Feldforschung in Tokyo und Düsseldorf legte er den Schwerpunkt auf Kommunikation und Zusammentreffen der Städter, um diese auf die Bühne zu bringen.
Auch japanische Künstler waren beteiligt: Iwai Masaru widmete sich bei der Feldforschung dem Thema „Putzen“ und zwei weitere Künstler unterstützen die Performance mit rotierenden Skulpturen und Lichtinstallationen. Außerdem wirken über ein Dutzend Einwohner aus Düsseldorf ebenfalls mit.

Eintritt: für Studenten bis 27 Jahre 11 Euro, sonst 22 Euro
Dauer: 60 Min.
Termine:
Do.  02.06. 20:00
Fr.   03.06. 20:00 mit anschließdendem Publikumsgespräch
Sa.  04.06. 20:00 und ab 23:00 something – Veranstaltung für elektronische Clubkultur

Benshi Perfomance Night – die Stimme des japanischen Stummfilms

plakatpngAm Montag, den 1. Februar, wird es eine tolle Gelegenheit geben, in die Welt des japanischen Stummfilms einzutauchen. Im Haus der Universität veranstaltet das Institut für Modernes Japan eine Benshi Performance Night, bei der der berühmte benshi (Stummfilm-Erzähler) Kataoka Ichirō drei Filme vorführt und dem Publikum die japanische Kunst des Stummfilm-Erzählens darbieten wird. Beginn ist 18:30 Uhr, es werden drei Filme aus verschiedenen Genres aus den 1920er Jahren gezeigt. Weiterlesen

Tipp: Nippon Performance Night

Nippon_performance

Eine tolle Gelegenheit: Vom 22. bis 24. Oktober gibt es in Düsseldorf wieder die Nippon Performance Night, die vom Forum Freies Theater, dem Salon des Amateurs und der Filmwerkstatt organisiert wird.

Zahlreiche Künstler aus Japan haben in Düsseldorf und Umgebung ihre zweite Heimat gefunden. Die Nippon Performance Night stellt aktuelle Arbeiten aus der japanischen Künstler-Community sowie internationale Gastspiele vor und lädt zur Begegnung mit experimenteller Musik, Performance, Installation und Multimedia ein. Das Eröffnungskonzert findet in der Filmwerkstatt, die Abschlussparty im Salon des Amateurs statt.

Auf dem Programm stehen unter anderem eine Tanzinstallation, die sich an die Teezeremonie anlehnt („MatchAtria“) und Reminiszenz an die optischen Wunderkammern des 18. Jahrhunderts unter dem Titel „Fringe der Kleiderschrank“. Das gesamte Programm  mit Informationen zu den Künstlern, Bildern und Videos gibt es auf der Webseite des FFT.

Unsere Fachschaft wird einen Gruppenbesuch bei der Nippon Performance Night organisieren. Weitere Informationen dazu folgen noch.

Butoh Special Yukio Suzuki / Workshop & Performance

KARTE_BUTOH_yukio-suzuki

Das WELTKUNSTZIMMER in Düsseldorf veranstaltet vom 20. bis 22. Juni 2014 einen Butoh Workshop mit dem Titel „Re-construction of your body“. Am Sonntag den 22. Juni um 20 Uhr wird es zudem eine Butoh-Performance mit Yukio Suzuki geben.

Im Workshop werden sich die Teilnehmer ihrer Körper bewusst und lernen, sich entgegen ihrer gewohnten Bewegungs- und Denkweisen zu verhalten. Yukio Suzuki sucht und erforscht neue Möglichkeiten, den menschlichen Körper tänzerisch zu nutzen. Durch ungewöhnliche Ausdrucksformen arbeitet Yukio Suzuki die Persönlichkeit der Tänzer heraus, um sie maximal zu steigern. Dadurch wird eine neue Form der Kommunikation erfahrbar. Seine Technik vermittelt er nicht nur Tänzern, sondern in Workshops auch Kindern und Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung, die sich durch den Tanz neu kennenlernen und untereinander anders zu kommunizieren lernen. Die Körpersprache wird hierdurch zur Grundlage menschlicher Beziehung. Weiterlesen

Nippon Performance Night im FFT

Kurz vor dem Japantag, am 15. und 16. Mai, gibt es im Forum Freies Theater (FFT) wieder die bewährte „Nippon Performance Night“. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Am Donnerstag, 15. Mai, findet das Programm im FFT Juta (Kasernenstraße 6) statt, am Freitag, 16. Mai, in den FFT Kammerspielen (Jahnstraße 3).

Hier das Programm im Detail: Weiterlesen