Schlagwort-Archiv: Modul Regionalwissenschaftliche Grundlagen

MRG-Nachschreibeklausur

Die MRG-Nachschreibeklausur findet dieses Mal am Dienstag, 2. Oktober 2018, von 10.15–11.45 Uhr statt. Treffpunkt ist um 10 Uhr vor dem Hörsaal 6C (bitte noch nicht eintreten). Die Anmeldung erfolgt über das Studierendenportal.

Falls Sie BWL oder VWL studieren, wenden Sie sich bei Fragen bitte an Ludgera Lewerich. Informatikstudierende können die Laufzettel zur Anmeldung an der Klausur gerne bei Elisabeth Scherer abgeben.
Bei Fragen wenden Sie sich an die Dozierenden der Einführungsveranstaltungen.

Bitte beachten Sie:

  • Bringen Sie einen Lichtbildausweis (Personalausweis oder Reisepass) zur Identifikation mit
  • Der Fragenkanon steht auf der Downloads-Seite unseres Institus zur Verfügung. Es kommen keine Fragen darüber hinaus dran.
  • Vergessen Sie bitte nicht, bei den Begriffen auch jeweils die Epoche und die dazugehörigen Jahreszahlen anzugeben (also z.B. „Edo-Zeit, 1603–1868“).
  • Bitte schreiben Sie die Klausur mit einem Kugelschreiber, Füller o.ä. Schreibgerät, Bleistifte sind nicht erlaubt. Bringen Sie auch Reservestifte mit.
  • Im Falle von Krankheit gehen Sie bitte vor wie hier beschrieben und wenden sich an die Studierenden- und Prüfungsverwaltung.

 

Teste Dein MRG-Wissen…

Wie war das noch mit „sakoku„?

Was passierte am 15.08.1945 und:

Fragen über Fragen – und die MRG-Klausur im Sommersemester steht am 17. August an. Wir vom Institut drücken allen Studierenden die Daumen. Zur unverbindlichen und freiwilligen Übungen bieten wir auf ILIAS  einen Test mit Inhalten aus den Seminaren Kultur, Gesellschaft und Geschichte an. Der Test ist ab heute für alle Studierenden im Kurs Kultur von Stephanie Klasen/Elisabeth Scherer freigeschaltet – wer darüber hinaus den Test machen möchte, wird von uns nach einer kurzen Email (Name/Ilias-Benutzerkennung) zugelassen. Ansprechpartner dafür ist Peter Bernardi.

Hier kann das MRG-Wissen (v.a. für Teil 1) getestet werden – der Test ist freiwillig und die Ergebnisse sind selbstverständlich anonym. Und: Er ersetzt nicht die Vorbereitung mit den Notizen aus dem Seminar und der entsprechenden Literatur…