Schlagwort-Archiv: Master

Schwerpunktsetzung im Master-Studiengang

Eine wichtige Information: Alle Studierenden, die im Master-Studiengang einen Schwerpunkt (entweder auf Kultur- oder Sozialwissenschaft) setzen möchten, müssen dies unbedingt vorher mit Elisabeth Scherer absprechen. Auch Studierende, die diesen Schwerpunkt bereits gewählt haben, melden sich bitte schnellstmöglich zur Absprache bei ihr.

E-Mail: scherer@phil.uni-duesseldorf.de
Telefon: 0211-81-13251

Bewerbung für den Master bis 15. August!

Eine Bewerbung für den Masterstudiengang „Modernes Japan“ ist für interne und externe Bewerber noch bis Montag, 15. August, möglich. Die Zulassung zum Masterstudiengang erfolgt nach Bestehen einer sogenannten „Eignungsfeststellungsprüfung“, für die eine Reihe von Unterlagen eingereicht werden muss. Nähere Informationen zu den Bewerbungsunterlagen finden Sie hier.

Veranstaltung Kulturtheorien für Master geöffnet!

Das Seminar „Kulturtheorien. Eine Einführung“, das Julia Siep dieses Semester anbietet, wurde jetzt kurzfristig auch für Master-Studierende geöffnet. Das Seminar findet jeweils freitags von 12.30 bis 14 Uhr statt. Interessierte melden sich schnellstmöglich bei Julia Siep.

Wichtig: Zulassung zum Master-Studiengang!

Die Eignungsfeststellungsordnung für den Master-Studiengang Modernes Japan wurde zum 9.2.2011 (amtliche Bekanntmachung Nr. 2/2011) geändert.

Ab sofort müssen sich alle Studierenden, unabhängig von ihrem Notendurchschnitt, für den Master-Studiengang bewerben. Die Eignungsfeststellungsordnung kann hier eingesehen werden.

Folgende Unterlagen sind ab sofort für die Bewerbung einzureichen:

  • Zeugnisse bzw. Notenübersichten
  • Lebenslauf
  • Ein Schreiben von max. 2 Seiten, in dem die Bewerberin/der Bewerber, auch unter Verweis auf den eigenen Werdegang, über seine/ihre Motivation für den Masterstudiengang Modernes Japan Auskunft gibt.
  • Eine Skizze von max. 3 Seiten, die ein wissenschaftliches Projekt umreißt, von dem die Bewerberin/der Bewerber sich vorstellen kann, es im Rahmen des Masterstudiums zu realisieren.

Eine mündliche Eignungsfeststellungsprüfung erfolgt nach Sichtung der Unterlagen.
Die Unterlagen nimmt Prof. Dr. Shingo Shimada entgegen.

Bei weiteren Fragen können Sie sich an Dr. des. Elisabeth Scherer wenden.