Schlagwort-Archiv: komon

Komon-Ausstellung in Krefeld

plakat_kirschbluete2

Poster zur Ausstellung

Unter dem Titel Kirschblüten und Haifischhaut – Textilien der Samurai und Bürger in der Edo-Zeit eröffnet das Deutsche Textilmuseum in Krefeld ab Mitte Juni eine Ausstellung, in der es zum ersten Mal seine einzigartige Sammlung an japanischen komon-Gewändern präsentiert.

Bei diesen Gewändern handelt es sich, wie der Name schon sagt, um eine bestimmte Sorte von kimono, welche mit besonders feinen Mustern verziert sind. Um dies zu erreichen wurden bei der Herstellung einzelne Stoffpartien mit Hilfe von Schablonen und Reispaste ausgespart. Diese aus der Edo-Zeit stammenden Kleidungsstücke waren für die Samurai reserviert, wobei einzelnen Familien eigene Muster besaßen, die von anderen nicht verwendet werden durften.

Neben den Gewändern stellt das Museum auch die Färbeschablonen, die bei der Herstellung benutzt wurden, sowie weitere japanische Kleidungsstücke, eine Samurai-Rüstung, No-Masken, Farbholzschnitten und historischen Genrefotografien aus.

Die Ausstellung findet vom 14.06.2015 bis zum 13.12.2015 statt und kostet für Studierende
2,00 € (Normalpreis Erwachsene 4,00 €).

Ort:
Deutsches Textilmuseum Krefeld
Andreasmarkt 8
47809 Krefeld

Öffnungszeiten:
Bis 31. Oktober 2015  ·   Di – So  10 –18  Uhr
Ab 1. November 2015  ·  Di – So 11–17 Uhr
Öffentliche Führungen: Mi und So 14.30 Uhr

 

Weitere Informationen u.a. zu Anfahrt und Eröffnungsfeier finden sich hier.