Schlagwort-Archiv: Formalia

Schreibwerkstatt – Einstieg weiter möglich!

Die Schreibwerkstatt bei Elisabeth Scherer muss am Donnerstag, 24. November, wegen einer Tagungsreise entfallen. Als Ersatz werden einige Termine in den Semesterferien angeboten, wenn bei vielen die „heiße Phase“ der Abschluss- und Hausarbeiten beginnt.

Alle, die Ihre Fähigkeiten im wissenschaftlichen Arbeiten noch weiter „aufpolieren“ wollen sind weiterhin eingeladen, zur Schreibwerkstatt hinzuzustoßen.

Treffpunkt: immer donnerstags (ab 13. Oktober) 14:30 bis 16:00 Uhr Raum 23.21.U1.93

Sicher zur Abschlussarbeit

Der letzte Schwung für die Abschlussarbeit fehlt? Zur Bachelorarbeit angemeldet, und schon kommt die Panik? Wie war das noch einmal mit dem Zitieren? Und warum fehlen gerade jetzt die richtigen Worte?

Auch in diesem Semester bietet Ihnen das Institut Modernes Japan wieder einen Schreib-Service an, der aus Mitteln der Studienbeiträge ermöglicht wird. Der Kurs, der montags von 11 bis 13 Uhr im Raum 81 stattfindet, soll Sie auf allen Stufen Ihrer Abschlussarbeit im Fach Modernes Japan unterstützen. Elisabeth Scherer und Julia Schmitz stehen ergänzend zu den bestehenden Examenskolloquien allen Bachelor-, Magister- und Masterstudenten zur Seite, die vor oder während ihrer Abschlussarbeiten Probleme haben. Unterstützung wird bei Themenfindung, Recherche und Aufbau einer Arbeit angeboten, aber vor allem bei der formalen Gestaltung wissenschaftlicher Arbeiten und diversen (sprachlichen) Problemen beim Schreiben selbst.

Das Angebot besteht aus einer Werkstatt, in der regelmäßig allgemeine Probleme behandelt werden. Julia Schmitz klärt mit Ihnen Fragen rund um das wissenschaftliche Arbeiten, und Elisabeth Scherer hilft Ihnen bei sprachlichen Schwierigkeiten. Der erste Termin ist am Montag, 12. April, von 11 bis 13 Uhr im Raum 81.

Wir freuen uns darauf, Sie bei Ihrem Weg auf der Zielgeraden zu unterstützen!