Schlagwort-Archiv: Düsseldorf

Konferenz „Queerying Japan“ – Ein Blick auf die Märkte und den Konsum

Andrea Germer bei der Eröffnung der Konferenz

Andrea Germer bei der Eröffnung der Konferenz. Foto: Huynh Vu Thuy Doan

Anfang Juli hat unser Institut (Lehrstuhl I, Prof. Dr. Andrea Germer) die internationale Konferenz „Queerying Japan“ organisiert, die auf reges Interesse stieß und zu lebendigen Diskussionen angeregt hat. Drei Masterstudierende unseres Instituts waren dabei und berichten in nächster Zeit hier auf dem Blog von einzelnen Panels der Veranstaltung. Den Anfang macht heute Dana Persch, die sich besonders dem Thema „Markets and Consumers“ gewidmet hat.

Bei wunderschönem sonnigen Wetter fand am 6. und 7. Juli die Konferenz „Queerying Japan“ im Haus der Universität in Düsseldorf statt. Die vom Institut für Modernes Japan organisierte Konferenz war die erste ihrer Art in Deutschland, die „queer subjects“ thematisierte und hoffentlich weitere Veranstaltungen anregen wird. Über die Frage, wie Geschlecht und Sexualität soziale Beziehungen formen und über Chancen im Leben entscheiden, diskutierten Teilnehmer aus Japan, Deutschland, Australien und den USA.

Der Forschungsbereich der „Queer Studies“ ist noch eine relativ junge kulturwissenschaftliche Forschungsrichtung, die Geschlecht, Sexualität und sexuelle Identitäten untersucht. Innerhalb dieser sehr breit aufgestellten Themen fokussierte sich das Symposium vor allem auf die Gesetzeslage und Politik, auf die Institution Ehe, auf Konsum und Märkte, auf das Gesundheits- und Erziehungswesen und auf Populärmedien. Aus den fünf Panels, die sehr unterschiedliche Teilbereiche des Themas ansprachen, habe ich mir Konsum und Märkte für eine nähere Betrachtung ausgesucht und werde im Folgenden die drei Redebeiträge zu diesem Thema vorstellen. Weiterlesen

Gesucht: Englisch- und DaF-Trainer (m/w) mit Japanischkenntnissen in Düsseldorf

newlogoDie expandierende Sprachschule „Nihon Dialog“ in Düsseldorf (Nähe Immermannstrasse) sucht ab sofort eine Honorarkraft (unbefristet) für Englisch-, bzw. DaF-Unterricht an Japaner. Es handelt sich um Einzel- oder Kleingruppenunterricht (max. 6 Personen) im Umfang von etwa 10 UE à 60 Min pro Woche – vorzugsweise abends und am Samstag.

Der Stundenumfang ist variabel und lässt sich nach Absprache regeln. Auf Wunsch kann das Unterrichtsvolumen aufgestockt werden. Keine Korrekturarbeiten zu Hause!! Die Stelle ist als Nebenjob/Teilzeit wunderbar geeignet. Die Vergütung beträgt 22€ pro UE à 60 Minuten

Anforderungen: Gute Japanischkenntnisse und/oder Japanerfahrung, DaF-Zertifikat oder Lehrerfahrung wünschenswert, kontaktfreudig und zuverlässig. Gern auch Berufseinsteiger oder Studenten! Wichtig sind in erster Linie die Motivation und der Spaß am Unterrichten! Kurzvorstellung + Lebenslauf bitte nur per E-Mail an: Valerie Nanot, Nihon Dialog, Klosterstrasse 62, 40211 Düsseldorf, info[at]nihondialog.de

Infoabend der Sprachschule „Tokyo Galaxy“

Am Donnerstag, 19. Juli 2018, findet ab 18:00 Uhr im Raum 24.21.04.61 eine Infoveranstaltung der Sprachschule „Tokyo Galaxy“ statt. Diese Schule bietet Möglichkeiten für Studierende, die privat Ihre Japanischkenntnisse verbessern möchten. Neben allgemeinen Fragen zum Unterricht werden auch Möglichkeiten der Finanzierung thematisiert.

Stellenangebot in der Gastronomie

Hier ein Stellenangebot, das uns ein Student hat zukommen lassen. Das japanische Bistro Kombu im Benrath sucht eine Servicekraft:

Dir gefällt freundlicher Kontakt mit Menschen, du bist offen, motiviert und sprichst auch schon ein bisschen Japanisch? Außerdem suchst du auch nach einem kleinen Nebenverdienst während deines Studiums und gutes Essen, sowie die liebsten Kollegen der Welt sind für dich auch ein großes Plus? Dann melde dich doch direkt bei uns! Es gibt kaum eine bessere Möglichkeit, sein Japanisch zu verbessern und gleichzeitig etwas Geld zu verdienen. Wir freuen uns auf dich! \(^0^)/

Interessierte melden sich bei René Boddice über Facebook oder E-Mail (Rene.Boddice[at]hhu.de).
Alternativ könnt ihr natürlich auch direkt im Kombu vorbeischauen. :)

Bistro Kombu
Sophienstraße 2
40597 Düsseldorf
Tel.: 0211 69544993
Öffnungszeiten: Mo-Fr: 12-14 & 17-21 Uhr, Sa: 17-21 Uhr

P.S. Falls ihr euch ein erstes Bild vom Kombu machen wollt; hier gibt es ein kleines Video.

Das Ekô-Haus Düsseldorf – Zentrum buddhistischer Rituale

IMG_0997

Blick aus der Priesterwohnung am Ekô-Haus

Von Lisa-Marie Schönefeld und Viktorija Wirt

2012 gehörten laut offizieller Statistik ca. 85 Millionen Japaner/innen dem Buddhismus an. Damit ist er eine der am weitesten verbreiteten Religionen in Japan und hat großen Einfluss auf den Alltag der japanischen Bevölkerung. Um herauszufinden, wie er sowohl zu Hause als auch in einem buddhistischen Tempel praktiziert wird, sind wir am 22. Dezember im Rahmen unseres Seminars „Rituale in Japan“  ins Ekô-Haus in Düsseldorf-Niederkassel gefahren, um dort einen ausgebildeten Priester der buddhistischen Schule Jôdo Shinshû, Jan-Marc Nottelmann-Feil, zu treffen. Er führte uns durch verschiedene Räume des Ekô-Hauses, unter anderen die Wohnung eines Priesters und die Veranstaltungs- und die Haupthalle des Tempels, und gab uns dabei einen interessanten Einblick in die verschiedenen Bereiche der buddhistischen Rituale. Weiterlesen

Angebot für Nebenjob

Wir leiten hier ein Angebot für einen Nebenjob im Bereich Gastronomie in Düsseldorf weiter:

Die Brickny Europe GmbH sucht motivierte Servicekräfte! Zu unserer Firma gehören weitbekannte und beliebte Restaurants wie das Takumi, Café Relax, Umaimon und viele mehr.
Wir sind nun auf der Suche nach Unterstützung für unsere bestehenden und bald eröffneten Restaurants. Du hast Grundkenntnisse in Japanisch und möchtest deine Fähigkeiten anwenden und verbessern? Du willst etwas Geld dazu verdienen? Du bist freundlich und hast Spaß im Umgang mit internationalen Gästen?

Dann ruf uns an unter: 0211-8604761
Oder schreibe eine Mail an: t.yukawa[at]brickny.com
Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

Sachbearbeiter/in in Düsseldorf gesucht

Die Firma Kansai Special Europe sucht zum nächstmöglichen Termin eine/n Sachbearbeiter/in für ihren Standort in Düsseldorf. Hier sind alle Informationen dazu:

Position
Sachbearbeiter/in für unserer Ersatzteilabteilung (f. japanische Industrienähmaschinen), d.h. Einkauf, Verkauf, Versand (haupts. in das europäische Ausland), Bestandsmanagement

Gewünschte Fähigkeiten
Sicherer Umgang mit MS-Office, Organisationstalent, technisches Interesse

Erforderliche Sprachkenntnisse
Englisch & Deutsch (Business Niveau), Japanisch (Vorteil) ,

Einsatzort
Düsseldorf

Bei Interesse schicken Sie Ihren Lebenslauf, Informationen zum frühestmöglichen Eintrittsdatum und Ihre Gehaltvorstellung bitte an:  horn (at) kansai-special.de

Werkstudent/in gesucht

Uns hat ein Stellenangebot für Studierende erreicht: Fischer HRM sucht eine/n Werkstudent/in in Düsseldorf.

Position:
Werkstudent Japan Desk (m/w)

Beschreibung:
Wir sind der Japan–Desk von Fischer HRM, einer internationalen Personalberatung und –vermittlung, und suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt studentische Unterstützung in der Projektassistenz. Weiterlesen

Kanken jetzt auch in Düsseldorf!

Gute Neuigkeiten: Den Kanjitest „Kanken“ (日本漢字能力検定) kann man ab sofort in Düsseldorf an der VHS ablegen! Neben Frankreich ist Düsseldorf damit eines von nur zwei Prüfungszentren in Europa! Der nächste Prüfungstermin ist der 6. November; anmelden kann man sich hierfür noch bis zum 6. Oktober.

Alle Informationen dazu finden Sie hier (Pdf-Datei).