Zusammen spielend lernen

Am 13. Juli ist es soweit: die Studentische eLearning Initiative präsentiert ihr soziales Netzwerk tomonetto mit virtueller Japanreise, dem Alltagsleben der Familie Tanaka und vielem mehr!

Ein Jahr lang haben zwölf Studierende gemeinsam überlegt, wie das Studium Modernes Japan durch Online-Angebote über die regulären Seminare hinaus attraktiv gestaltet werden kann. Entstanden ist eine Internetplattform auf der sich Studierende des Faches untereinander vernetzen und in Foren über Themen wie Praktika, Auslandsaufenthalt, Tipps zum Japanisch lernen oder Hobbies rund um „Japan“ austauschen können. Die Besonderheit des tomonetto: hier gehen ab dem 13. Juli auch zwei Spiele die im Seminar entwickelt wurden online!

Auf der virtuellen Japanreise werden die Spieler von einem Brieffreund, einer netten älteren Dame und weiteren Charakteren durch den Dschungel von Tokyo begleitet. Das Abenteuer beginnt mit alltäglichen Situationen wie dem Kauf einer Fahrkarte und hält einige Überraschungen bereit, die dem normalen Touristen verschlossen bleiben – hier ist an unerwarteten Stellen oft das Wissen aus den Uni-Kursen gefragt.

Spielerisch Alltagsjapanisch und Keigo können die Spieler bei ihrem Besuch im Hause der Familie Tanaka lernen. Mit Herrn Tanaka geht es ins Büro, Frau Tanaka verrät dem Gast ihre geheimen Rezepte und mit ihrer Tochter kann der Spieler Situationen im Restaurant aus der Perspektive des Servicepersonals erleben. Welche Keigo-Formen und Floskeln benutzt man hier nochmal? All denen die Hilfe brauchen, steht das Maskottchen stets mit Tipps und Lernmaterialien zur Verfügung.

Erste Einblicke und Demo-Versionen zum ausprobieren gibt es am Mittwoch, 13. Juli um 16.30 Uhr (Geb. 23.21 Ebene 00 Raum 46a – gegenüber vom Hörsaal 3E). Nach der Präsentation freuen sich alle SeminarteilnehmerInnen auf Fragen zu ihren Projekten bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen.

2 Gedanken zu „Zusammen spielend lernen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *