Schreibwerkstatt-Sprechstunden

Auch dieses Semester müssen Sie nicht alleine vor Ihren Haus-, Projekt- und Abschlussarbeiten sitzen. Wir, Elisabeth Scherer und Julia Siep, bieten Ihnen einen Beratungs-Service an: eine wöchentliche Extra-Sprechstunde, in der konkrete Fragen zu Ihren Arbeiten erörtert werden. Die Treffen sollen dazu genutzt werden, gemeinsam Lösungen für Ihre Probleme zu finden.

Termin der wöchentlichen Schreibberatung:

Die Treffen finden immer donnerstags zwischen 12:30 Uhr und 13:30 Uhr abwechselnd in dem Büro von Elisabeth Scherer oder in dem Büro von Julia Siep statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich; alle Studierenden sind herzlich willkommen. Bitte kommen Sie aber nach Möglichkeit pünktlich um 12.30 Uhr.

„Notfälle“:

„Notfall-Fragen“ (also Fragen, die ganz schnell geklärt werden müssen) zu Ihren Arbeiten können ergänzend per E-Mail besprochen werden.

Wir freuen uns darauf, Sie unterstützen zu können!

Die Terminverteilung:

  • 7. April: Elisabeth Scherer
  • 14. April: Julia Siep
  • 21. April: Elisabeth Scherer
  • 28. April: Julia Siep
  • 5. Mai: Elisabeth Scherer
  • 12. Mai: Julia Siep
  • 19. Mai: Elisabeth Scherer
  • 26. Mai: Julia Siep
  • 2. Juni: Christi Himmelfahrt
  • 9. Juni: Elisabeth Scherer
  • 16. Juni: Julia Siep
  • 23. Juni: Fronleichnam
  • 30. Juni: Elisabeth Scherer
  • 7. Juli: Julia Siep
  • 14. Juli: Elisabeth Scherer

2 Gedanken zu „Schreibwerkstatt-Sprechstunden

  1. Helga Koglin

    Meine Bekannte aus Kempen möchte als Gasthörerin an einer Veranstaltung „Schreibwerkstatt“ an der Uni Düsseldorf teilnehmen, um sich im Schreiben eigener Erfahrungen zu vervollkommnen.
    Bieten Sie derartiges im SS 2013 an? Oder können Sie uns eine Kontaktadresse benennen?
    Im Voraus freundlichen Dank für eine Antwort!

  2. Elisabeth Scherer Artikelautor

    Unsere Schreibwerkstatt wird leider derzeit nicht angeboten, richtet sich auch nur an Studierende des Fachs Modernes Japan und bezieht sich auf wissenschafliches Schreiben. Für das Niederschreiben eigener Erfahrungen würde ich eher einen VHS-Kurs oder ähnliches empfehlen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *