Den Sommer in Japan verbringen?

Wer Japan kennenlernen möchte, braucht Kontakte: wo schlafen, was sehen, wie reisen – all das sind wichtige Fragen, bei denen Freunde, aber auch Organisationen die interessierten Reisenden unterstützen.

Eine dieser Organisationen ist World Campus Japan, eine japanische NGO, die Sommerprogramme für internationale Studierende in Japan anbietet und deren Leiter Hiro Nishimura uns am 16. Februar (13 Uhr c.t.) in Raum 23.02.02. 81 besucht. Er wird das Programm von World Campus Japan vorstellen und Fragen zum Programm beantworten – das ist sicher eine gute Gelegenheit, um noch andere Möglichkeiten, Japan zu erfahren, kennenzulernen.

In den zweiwöchigen Programmen lebt man in japanischen Gastfamilien und lernt zusammen mit anderen internationalen Studierenden japanische Institutionen kennen. Neben dieser ganz praktischen Landeskunde gibt es auch weitere Aktivitäten wie kleine Seminare (ohne Hausaufgaben!) und Ausflüge – viele Beispiele auf den offiziellen Seiten von World Campus, im World Campus Blog und in einer kurzen Zusammenfassung (pdf über das Bild links).

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *