In Japan forschen und studieren: Bachelor Plus

Ab dem kommenden Sommersemester bietet das Institut für Modernes Japan eine Erweiterung seines Bachelor-Studiengangs an. Als „Bachelor Plus: Kultur- und Sozialwissenschaftliche Japanforschung“ wird durch die Förderung des Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) ein einjähriger Auslandsaufenthalt an japanischen Partneruniversitäten ins Studium integriert.

Für die Studierenden stehen dabei fünf mit DAAD-Stipendien versehene Studienplätze zur Verfügung. Während ihres Japan-Aufenthaltes planen und realisieren die Studierenden eigene kultur- und sozialwissenschaftliche Forschungsprojekte. Dabei werden sie über eLearning-Sitzungen von Deutschland aus betreut.

Das DAAD-Programm „Bachelor Plus“ fördert die Internationalisierung an deutschen Hochschulen durch die Integration einen einjährigen Auslandsstudiums in bestehende Bachelorstudiengänge. Für den „Bachelor Plus: Kultur- und Sozialwissenschaftliche Japanforschung“ können sich eingeschriebene Bachelor-Studierende des Faches zum Wintersemester bewerben.

Weitere Informationen:

Prof. Dr.  Shingo Shimada
Peter Bernardi 81-15860

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *