Sportlicher Besuch aus Japan bei Bayer 04

2011 – nicht nur 150 Jahre Deutsch-Japanischer Beziehungen, sondern auch: die Fußballweltmeisterschaft der Frauen in Deutschland! Auf ein neues Sommermärchen hoffen neben dem Favouriten aus eigenem Land aber auch andere: Brasilien, Nigeria, Frankreich – und Japan spielen um den Einzug ins Finale.

Um sich optimal vorzubereiten, heißt das auch: Stadien und Plätze besichtigen – dem japanischen Team steht hier mit Dr. Christian Tagsold ein alter Bekannter mit WM-Erfahrung zur Seite, der gestern mit der Teammanagerin Kaori Yamada das Stadion in Leverkusen geprüft hat. Hier geht es am 1. Juli gegen Mexiko – wir drücken die Daumen! Ergebnisse des Besuchs hier im Bayer 04-TV:

Für alle, die noch weitere Informationen möchten: Ab dem Sommersemester 2011 ist Dr. Christian Tagsold wieder am Institut und gibt dann sicher gerne Auskunft über Neuigkeiten aus dem japanischen Fußball! Ob er auch Kartenwünsche erfüllt???

Ein Gedanke zu „Sportlicher Besuch aus Japan bei Bayer 04

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *