JLPT – aber wie?

Am 5. Dezember stehen wieder die jährliche Prüfungen für den Japanese Language Proficiency Test (JLPT) an – an der Volkshochschule Düsseldorf kann man dann den Test in 5 Stufen ablegen.

Zur Vorbereitung auf den Test möchte das Institut im neuen Projekt e日本語, in dem seit diesem Semester freiwillige Selbsttests für die Sprachkurse erstellt werden, einen Probe-Test für alle Interessierte (im alten System zwischen den Stufen 3 und 4, neu: zwischen N5-N3) anbieten – wenn das von vielen Studierenden gewünscht wird!

Der Test wird nicht nur eine zusätzliche Möglichkeit zum Üben sein, sondern soll auch zeigen, was beim JLPT überhaupt verlangt wird – ist also für alle gedacht, die sich für den JLPT interessieren…
Dafür braucht das e日本語-Team Eure Meinung: Wenn Ihr einen „Probetest“ mit einer Auswahl an JLPT-Fragen haben wollt, meldet Euch bis zum 21.11.! Entweder gern hier per Kommentar oder per Email an unser e日本語-Team um Viktoria Nesterenko und Simon Essler!

Ein Gedanke zu „JLPT – aber wie?

  1. Fatih Bal

    Ja das wäre nicht schlecht mit dem „Probetest“. Wenns klappt würde ich das Angebot gerne annehmen.

    Vielen Dank im Voraus.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *