Bericht zur japanischen Podiumsdiskussion

kurokitoyotashimada

Ende Oktober fand zum ersten Mal eine japanischsprachige Podiumsdiskussion zum Thema „Wohlfahrt in Japan“ statt – eingeladen hatte Prof. Shimada, der als Diskussionsleiter durch den Abend führte.

kurokitoyotaUnsere Gäste, Prof. Dr. Kenji Toyota und Prof. Kunihiro Kuroki von der Universität Kumamoto berichteten von ihrer spannenden Feldforschung zum Thema Demenz (認知症 (にんちしょう) oder ぼけ) und Pflege 介護 (かいご) in Fukuoka. Am Beispiel des Pflegehauses „Yoriai“ (よりあい) stellten sie das dortige Pflegekonzept vor, das Wert auf eine flexible Tagesplanung der Bewohner ohne starre Termine legt.
In der Diskussion mit den Studierenden ging es dann auch um Unterschiede im deutsch-japanischen Vergleich, die Besonderheiten von „Yoriai“ und dessen möglichen Vorbildcharakter in Japan für weitere Pflegeeinrichtungen. Trotz des nicht ganz alltäglichen Themas gab es viele Beiträge und einen sehr aktiven Austausch, der nach dem Ende der Veranstaltung fortgesetzt wurde.

Herzlichen Dank an alle Studierenden und am Ende eine kleine Vokabelliste und ein Hinweis auf das vom „Yoriai“ herausgegebene Buch!

単語リスト

Buch von "Yoriai": "ぼけてもいいよ"

Buch von "Yoriai": "ぼけてもいいよ"

寄り合い (よりあい) Treffen

認知症 (にんちしょう) Demenz

ぼける senil werden, vergesslich werden

託老所 (たくろうじょ)

宅老所 (たくろうじょ)

Ein Gedanke zu „Bericht zur japanischen Podiumsdiskussion

  1. Pingback: MORGEN: Vortrag Prof Shimada

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *