9. Jahrgang des Bachelor Plus begrüßt

Zum Start des Sommersemesters wurde am 02.04.2019 bei Kaffee und Kuchen der neue und inzwischen neunte Jahrgang von Bachelor Plus-Studierenden begrüßt. Die Studierenden werden ab dem Wintersemester 2019/20 ein Auslandsstudium an unseren japanischen Partneruniversitäten antreten und dort ihre Forschungsvorhaben durchführen.
Dafür beginnen sie bereits in diesem Sommersemester im Seminar „Einführung in die empirische Japanforschung“ mit der Vorbereitung, werden in Methoden und Theorien der Feldforschung eingeführt und ihre eigenen Forschungsprojekte weiter entwickeln.

Blog_Neunter Jahrgang_3

v.l.n.r. Projektleiter Prof. Shimada, Jana Huthwelker, Sarah Reisch, Lara Kocken, Sven Oberpichler, Nadine Klinger, Michiko Uike-Bormann (Projektkoordination BA Plus), Ludgera Lewerich (wiss. Mitarbeiterin) und Eva Lücke (studentische Hilfskraft BA Plus)

Der Bachelor Plus erweitert den bisherigen Bachelorstudiengang Modernes Japan zu einem vierjährigen Studium mit integriertem einjährigen Auslandsaufenthalt. Schwerpunkte der Studiengangsvariante sind die Planung und Umsetzung von kultur- und sozialwissenschaftlichen Forschungsprojekten der Studierenden in Japan. Während des anrechenbaren Studiums an japanischen Partneruniversitäten bereiten die Studierenden Projekt- und Abschlussarbeiten vor und werden in eLearning-Veranstaltungen betreut.
Studierende mit Interesse am Bachelor Plus-Studiengang können sich auf der Institutshomepage genauer informieren oder sich an die Projektkoordinatorin Frau Uike-Bormann bzw. Frau Fest wenden.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *