Neuer Kurs: Untertitelung eines japanischen Films!

7856381546_75910c7c3a_z

Flickr cc, bioxzers

Im Sommersemester haben wir spontan noch ein tolles Angebot im Wahlpflichtbereich (BA und MA): In Kooperation mit der Japan Visualmedia Translation Academy (JVTA) veranstalten wir ein Blockseminar zur Untertitelung eines japanischen Films. Die Studierenden werden gemeinsam an der Untertitelung eines Kurzfilms (ca. 30 Minuten) arbeiten, der dann beim Filmfestival Nippon Connection gezeigt wird. Es handelt sich um eine einmalige Gelegenheit, das Handwerk des Untertitelns von Profis zu lernen!

Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich schnell im LSF an, da der Kurs schon nächste Woche beginnt.

Das Seminar findet als Video-Seminar im Videokonferenz-Raum des ZIM (Gebäude 25.02, Raum 01.34) zu folgenden Terminen statt:

19.4. Mittwoch 9–11 Uhr
25.4. Dienstag 9–11 Uhr
2.5. Dienstag 9–11 Uhr
9.5. Dienstag 9–11 Uhr
16.5. Dienstag 9–11 Uhr

Teilnehmen können alle Studierenden mit fortgeschrittenen Japanisch-Kenntnissen, d.h. man sollte nach Möglichkeit mindestens Sprachkurs 3 schon hinter sich haben. Übersetzt wird vom Japanischen ins Englische – wovon Sie sich aber nicht abschrecken lassen sollten, Sie haben Profis an Ihrer Seite :-)

Bei diesem Seminar ist eine regelmäßige und intensive Mitarbeit erforderlich, damit der Film in der kurzen Zeit fertiggestellt werden kann.

Bei Fragen können Sie sich im Seminar an die MA-Studentinnen Eri Temma und Jana Klacanska wenden, die für die Organisation des Seminars zuständig sind. Fragen vorab beantwortet Elisabeth Scherer, scherer[at]phil.hhu.de

Ein Gedanke zu „Neuer Kurs: Untertitelung eines japanischen Films!

  1. Pingback: Unsere Untertitel beim Filmfestival Nippon Connection! | Modernes Japan Weblog

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *