Vorentscheid Heine-Slam mit Beteiligung des Instituts

Bald steht der diesjährige Vorentscheid der Philosophischen Fakultät zum Heine Slam 2016 an! Die Veranstaltung findet Dienstag, den 14.06.2016, um 19h im Haus der Universität statt. Der Eintritt ist frei und jeder ist herzlich willkommen!

Dabei sind dieses Jahr drei Personen in Verbindung mit unserem Institut! Raphael Maes-Vöhringer tritt mit einem Slam für unser Institut an. Auch die Modernes Japan-Studentin Yasemin Akdemir wird auftreten – wohl für die Philosophie. Schließlich wird Jutta Teuwsen moderieren und durch den Abend führen.

Sage und schreibe sechs Slammerinnen und Slammer treten gegeneinander an und das Line-Up ist vielversprechend:

1) Yasemin Akdemir: „Mach ich morgen – Über Sinn und Unsinn der Prokrastination”, Philosophie
2) Nico Hoffmeister: „Für immer Chantal – Wenn ein Name zum Schicksal wird“, Sozialwissenschaften
3) Dominic Jordan „Sexualität im Mittelalter – Maria pack deine Brüste ein“, Geschichte
4) Raphael Maes-Vöhringer „Eine japanische Erfahrung“, Modernes Japan
5) Jasmin Pfeifer: „Thank you for the Music – or not?!“, Linguistik
6) André Weiß: „Schatz, ich geh noch schnell mit dem Roman Gassi! – Zum innigen Verhältnis von Buch und Leser“, Germanistik

Es verspricht also ein wunderbarer Abend zu werden. Erscheinen Sie zahlreich und verhelften Sie unserem Institut dazu, den Pokal im Haus zu behalten!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *