Photo: Ryu Okamiya

Konzert: TOMOKAWA KAZUKI

Wir haben für Musikfans eine tolle Ankündigung:

Am Sonntag, den 5. Juni 2016 findet um 17 Uhr im Rahmen der Reihe „Struppig Tanzen“ ein Konzert des Musikers Tomokawa Kazuki im Kulturausbesserungswerk Opladen, Kolbergerstraße 95a statt.

Tomokawa Kazuki gehört zu den wichtigsten Vertretern des japanischen Acid Folks. Es ist eine einmalige Gelegenheit den Musiker in Deutschland live zu erleben – Interessierte sollten diesen Termin also auf keinen Fall verpassen!

Aufgepasst: Als besondere Überraschung verlosen wir 2×2 Karten für das Konzert! Teilnehmen könnt ihr auf unserer Facebook-Seite!

Weitere Infos und Vorverkauf.

Hier die Presseerklärung der Veranstalter mit näheren Informationen:

Der inzwischen 66-Jährige Maler, Musiker, Poet, Essayist und Schauspieler

hat seit den 70er Jahren weit über 20 Alben veröffentlicht. Angeregt von anderen Folkmusikern wie Bob Dylan begründete er einen ureigenen Stil des Enka, des japanischen Folks, mit äußerst poetischen Texten und tief ergreifender Musik, die mühelos auch sämtliche Sprachbarierren überwindet. Daneben ist seine Musik Teil mehrerer Filme so wichtiger Gegenwartsregisseure wie Miike Takashi oder Wakamatsu Kōji, teilweise hat er darin selbst eine Rolle gespielt. Und schließlich ist er inzwischen auch für seine ausdrucksstarken Bilder bekannt, die seine nun beim einschlägigen tokyoter Label PSF Records wiederaufgelegten Albencover zieren.

Dazu wird es an dem Abend mindestens einen internationalen Überraschungsgast geben.

Auch dieses Konzert ist Teil der Reihe „Struppig Tanzen“, und wird ermöglicht durch Fördermittel der KulturstadtLev; es findet am 5. Juni 2016 im Kulturausbesserungswerk Opladen, Kolbergerstraße 95a statt. Karten sind zu 8

Euro (Abendkasse 10 Euro) im Kartenbüro der KulturstadtLev sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Beginn diesmal um 17 Uhr!

 

Photo: Ryu Okamiya

Photo: Ryu Okamiya

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *