fb213b0f-7560-49ec-b25a-b905d5996094

Ausstellung: MARCUS BECKER ›Nippon Hyper Miniature‹

Kunstinteressierte aufgepasst:

Am Freitag, 20. Mai um 20 Uhr findet im Walzwerk Null die Eröffnung der Ausstellung ›Nippon Hyper Miniature‹ des in Köln lebenden Künstlers Marcus Becker statt.

Interessierte können die Ausstellung  bis zum 11. Juni samstags sowie nach Vereinbarung besuchen. Im Rahmen des Japantags in Düsseldorf kann man sich auch am 21. Mai von 12:00 – 18:00 Uhr die Kunstwerke ansehen.

ÖFFNUNGSZEITEN
Samstags 13-17 Uhr und nach Vereinbarung

Walzwerk Null – Ausstellungsraum für Fotografie und Video
Walzwerkstraße 14
40599 Düsseldorf-Reisholz

›Nippon Hyper Miniature‹
Japan. – Ein bekanntes, am exotischen orientiertes Bild entfaltet sich unmittelbar bei dem Gedanken an den asiatischen Inselstaat. Mit der fotografischen Arbeit „Nippon Hyper Miniature“ greift Marcus Becker diesen westliche Blick auf, in der Stereotypen – als kleinste gemeinsame Nenner in der Begegnung mit dem Fremden – ein modellhaftes Japan schaffen. Becker fotografiert Europäer, die japanische Kultur leben und bringt diese mit Fotografien und gefunden Objekten seiner persönlichen Reise nach Japan zusammen. Der Umfang der Bilder reicht von Reportage, Stadtansichten, und japanisch anmutenden Stilleben bis zu Abbildungen signifikanter Objekte aus dem japanischen Kulturkreis. Visuelle Klischees, die an der Schnittstelle von Außenwirkung, Tradition, Distanz und kulturellem Verständnis entstehen, sind in „Nippon Hyper Miniature“ Anlass das Unsichtbare über das Sichtbare offen zu legen und die Annäherung des Westens an Japan über Mechanismen der Repräsentation darzustellen.
Abbildung: ›Nippon Hyper Miniature‹ 2015 © Marcus Becker

Mehr Informationen erhält man auf der Seite des Walzwerk Null.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *