Katari-Rezitation (25. Februar) und Kyoto-Tag (27. Februar)

Ende Februar veranstaltet das japanische Generalkonsulat zwei ganz besondere kulturelle Events: Am 25. Februar findet um 18 Uhr eine katari(Erzählkunst)-Rezitation im EKÔ-Haus der japanischen Kultur statt. Die in Japan bekannte Persönlichkeit Hirano Keiko wurde im Jahr 2014 zur Kulturbotschafterin ernannt und stellt die Kunst der katari-Rezitation im Ausland vor.

Über katari:

Die mündliche Überlieferung von Geschichten (katari 語り = „Erzählen“) hat in Japan eine lange Tradition. Seit alters werden Sagen, Mythen und Legenden, Volksmärchen und Epen auf diese Weise vermittelt. Die katari-Rezitation ist daher ein wichtiges Element der japanischen Kultur, das andere traditionelle Künste Japans beeinflusst und inspiriert hat. Dabei trägt der Erzähler (kataribe 語り部) die Werke auswendig vor und fesselt das Publikum durch seine individuelle Interpretation.

Begleitet wird Hirano Keiko von Yamazaki Tsukasa und Okuda Kiyonosuke, sowie von Mochizuki Misaho auf der Flöte.

Die Veranstaltung wird konsekutiv gedolmetscht. Der Eintritt ist frei, aber eine Kartenreservierung ist erforderlich, unter kuhl@eko-haus.de. Es herrscht ein begrenztes Platzangebot!

Eckdaten:

25. Februar, 18 Uhr

VERANSTALTER
Japanisches Generalkonsulat Düsseldorf
mit freundlicher Unterstützung des
EKŌ-Hauses der Japanischen Kultur
und der Japan Foundation

ORT
EKŌ-Haus der
Japanischen Kultur
惠光日本文化センター
Kyōsei-Saal Ι 共生ホール
Brüggener Weg 6
40547 Düsseldorf

www.dus.emb-japan.go.jp

Am 27. Februar, von 13 bis 17 Uhr veranstaltet das japanische Generalkonsulat in Zusammenarbeit mit dem japanischen Kulturinstitut Köln, der Deutsch-Japanischen Gesellschaft e.V. Köln und mit Unterstützung der Stadt Kyoto und der Kyoto Universität den zweiten Kyoto-Tag.

Die Besucher erwartet ein vielfältiges kulturelles Angebot und ein abwechslungsreiches Programm. Die Trommelgruppe TAIKO*MIYABI und die international bekannte Musikerin Makiko Goto werden auftreten. Außerdem wird es Vorträge zu verschiedenen Themen geben, etwa Kyoto als Reiseziel, das Gion-Matsuri oder über die Kyoto Universität und das japanische Studentenleben. Als besonderen Höhepunkt der Veranstaltung wird der bedeutende japanische Gegenwartsphilosoph Prof. Dr. Ryosuke Ohashi einen Vortrag über den „‚Philosophenweg‘ in Kyoto“ halten. Abgerundet wird die Veranstaltung durch Aktionen wie die Kimonoanprobe des Kimonoklubs unserer Uni, sowie Origami-Workshops.

Der Eintritt ist frei.

Eckdaten:

Veranstalter:
Japanisches Generalkonsulat Düsseldorf
Japanisches Kulturinstitut Köln (The Japan Foundation)
Deutsch-Japanische Gesellschaft e.V. Köln
mit freundlicher Unterstützung
der Stadt Kyoto und der Kyoto Universität

Veranstaltungsort:
Japanisches Kulturinstitut
Universitätsstraße 98
50674 Köln

www.jki.de

2 Gedanken zu „Katari-Rezitation (25. Februar) und Kyoto-Tag (27. Februar)

  1. Karsten Gerhards

    Schönen guten Tag mein Name ist Karsten Gerhards ich hätte eine Frage und zwar wie kann ich Kontakt aufnehmen zu der Koto Gruppe Die hier in Düsseldorf ansässig ist oder hier musizieren. Da ich ein kleines Event am nächsten Samstag den 2. Juni plane würde ich über eine musikalische gemeinnützige Unterstützung für eine deutsch-japanische Freundschaft am Flughafen Düsseldorf mich sehr freuen über eine Antwort von Ihnen oder einen möglichen Link oder Kontakt würde ich mich sehr freuen mit freundlichen Grüßen Karsten Gerhards

  2. Elisabeth Scherer

    Guten Tag,
    Melden Sie sich doch einfach mal bei der Koto-Gruppe des japanischen Clubs:
    Herzliche Grüße,
    Elisabeth Scherer

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *