Weiterer Job auf der Spielemesse!

boukenWir leiten hier ein Jobangebot des Game Studios Bōken Kikakkyoku (Adventure Planning Service) weiter, bei dem es um Mithilfe bei der Essener Spielemesse geht. Hier der Text des Anbieters:

Für die internationale Essener Messe SPIEL (8.–11. Oktober 2015) suchen wir eine/n Student/in der Ostasienwissenschaften mit möglichst grundlegenden Kenntnissen des Japanischen, aber vor allem Deutsch- und Englischkenntnissen auf fortgeschrittenem Niveau, sowie großem Interesse an japanischen Brett-, Karten- und Tischrollenspielen. Erfahrungen auf Messen wird begrüßt, ist aber nicht notwendig.
Die Hauptaufgabe wird sein, die Spiele des Game Studios dem (deutschsprachigen) Publikum zu erklären und bei Spielrunden mitzuhelfen. Daher suchen wir insbesondere kommunikative Personen, die Freude daran haben, Spiele zu vermitteln.

Die Vergütung erfolgt je nach Sprachkenntnissen und beläuft sich auf Tagespauschalen (freiberuflich bzw. selbstständige Tätigkeit). Anfahrtskosten werden ebenfalls übernommen.

Bei Interesse und Fragen wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: kamm[ätt]bouken.de
Welche Unterlagen wir von Ihnen benötigen und die Höhe der Tagessätze teilen wir Ihnen dann gerne mit.

Mit freundlichen Grüßen,
Björn-Ole Kamm

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *