DJJG Youth Summit 2015: Bericht

djjg

von André Nobielski

Vom 23. bis 30. August 2015 fand zum neunten Mal der jährliche DJJG Youth Summit statt. Das Japanisch-Deutsche Austauschprogramms der Deutsch-Japanischen Jugendgesellschaft (DJJG) wurde dieses Jahr unter dem Namen „Hallo Deutschland 2015“ in Deutschland ausgetragen. Die jeweils 20 TeilnehmerInnen aus Japan und Deutschland im Alter von 18 bis 30 Jahren reisten von Hannover über Wolfsburg nach Berlin und erarbeiteten in fünf verschiedenen Themengruppen (Politik, Bildung, Kultur, Umwelt, Gesellschaft), fünf verschiedene Leitfragen, die alle unter dem Oberthema „Sind wir fit für die Zukunft?“ standen. Abseits der Gruppenarbeit standen allerdings noch weitere Punkte auf dem Plan. Unter anderem eine exklusive Werksführung der VW-Autostadt in Wolfsburg, und eine Einladung ind die japanische Botschaft in Berlin. Da beim DJJG aber vor allem der Spaß und Austausch zwischen den TeilnehmerInnen an der ersten Stelle stehen, gab es diverse Freizeitaktivitäten, wie zum Beispiel einen Karaokeabend.

Auch zwei Studierende unseres Instituts, Sophia Henning und André Nobielski, waren dabei und leiteten die Bildungsgruppe. Gemeinsam mit fünf JapanerInnen und fünf Deutschen erarbeiteten sie das Thema „Uniabschluss = Jobgarantie?“. Eine Frage, die immer mehr Studierende heutzutage beschäftigt. Um auf eine Antwort zu kommen, interviewte die Gruppe unsere Dozentin Ludgera Lewerich, eine weitere Absolventin unsere Faches, besuchten unter anderem den Deutsch-Japanischen Wirtschaftskreis (DJW) in Düsseldorf, haben mit einem Vertreter von Komatsu Hanomag in Hannover sowie einem des Gründerservices der HU Berlin und vielen weiteren Personen gesprochen. Darüber hinaus war während des gesamten Programms eine Onlineumfrage geschaltet, bei der Studierende und Alumni nach ihrer Zufriedenheit im Hinblick auf das eigene Studium befragt wurden. Nach über 100 TeilnehmerInnen der Umfrage und knapp zehn Tagen an gesammelten Daten, wurden die Ergebnisse komprimiert in einer kurzen Präsentation zusammengefasst, die – zusammen mit den Ergebnissen der anderen Gruppen – bei der großen Abschlusspräsentation im Japanisch-Deutschen Zentrum Berlin (JDZB) vorgestellt wurden.

Die Ergebnisse des diesjährigen DJJG Youth Summit können online jederzeit angeschaut werden, da erstmals die gesamte Abschlusspräsentation live auf YouTube übertragen wurde. Den Link findet ihr hier.

Nächstes Jahr findet nicht nur das zehnjährige Jubiläum des DJJG statt, sondern der Youth Summit 2016 wird erneut in Japan abgehalten. Die Vorbereitungen laufen schon auf Hochtouren und bereits im kommenden Jahr wird es wieder möglich sein, sich zu bewerben.

Wenn es so weit ist, bekommt Ihr alle nötigen Informationen auf der offiziellen Facebook-Seite des DJJG. (https://www.facebook.com/DJJGeV). Auch gibt es oft Stammtische, unter anderem auch bei uns in Düsseldorf, bei denen jederzeit neue Gesichter willkommen sind. Die Facebook-Gruppe dazu findet ihr hier.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *