Jutta Teuwsen im Finale des Heine-Slam!

heine slam

Der erste Science-Slam an der HHU!

Tolle Neuigkeiten: Unsere Mitarbeiterin Jutta Teuwsen hat das Finale des Heine-Slam erreicht! Mit ihrem Beitrag „Japaner. Alle pervers?“ hat sie sich gegen zwei andere Kandidat/innen durchgesetzt und vertritt nun am Mittwoch, 24. Juni, die Philosophische Fakultät im Finale gegen die anderen Fakultäten. Start ist um 18 Uhr im Hörsaal 3D – wir hoffen auf großen Support!

Im Heine-Slam, der in diesem Jahr zum ersten Mal stattfindet, treten Nachwuchswissenschaftler/innen aller fünf Fakultäten auf unterhaltsame Weise gegeneinander an. Forschungsthemen oder wissenschaftliche Projekte werden dabei mit Witz und Charme innerhalb von nur 10 Minuten präsentiert. Das Publikum ist die Jury und entscheidet über den Sieger – wer am lautesten bejubelt wird, gewinnt!

Weitere Informationen gibt es hier.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *