Ergänzung zum Auslaufen der MA und BA Prüfungsordnungen

Studieren Sie nach der Prüfungsordnung PO 2006 im BA Kern- oder Ergänzungsfach Modernes Japan oder nach der PO 2005 im Masterstudiengang Modernes Japan? Wenn ja beachten Sie bitte, dass Ihre Prüfungsordnungen aufgrund des Fakultätsratsbeschlusses vom 19.06.2012 in den kommenden Semestern auslaufen werden, da aktuellere Fassungen in Kraft getreten sind.

Das heißt, dass Abschlussprüfungen nicht mehr unbegrenzt lange nach der alten Prüfungsordnung abgelegt werden können und Sie alle noch ausstehenden Prüfungen nur noch bis zu den folgenden Fristen ablegen können:

•    BA Kern- und Ergänzungsfach Modernes Japan PO 2006 bis zum 31.3.2015
•    MA Modernes Japan PO 2005 bis zum 31.3.2014

Ein Wechsel in die neue Prüfungsordnung PO 2011 ist nicht mehr möglich.

Zu dem Master-Studiengang PO 2005 liegt uns die Information vor, dass in knappen Fällen eine Verlängerung um ein Semester möglich ist. Wenn Sie absehen können, dass Sie es nicht rechtzeitig schaffen werden, Ihr Studium abzuschließen, müssen Sie spätestens Anfang 2014 (Januar) einen entsprechenden Antrag im Prüfungsamt stellen.

Eine ähnliche Regelung gibt es auch für die BA-Studierenden nach der PO 2006: Sie können einmalig einen Verlängerungsantrag um ein Semester im Prüfungsamt stellen. Soweit wir informiert sind, werden Sie auch noch einmal schriftlich über das Prozedere informiert werden.

Bei Fragen zur Verlängerung wenden Sie sich bitte direkt an das Prüfungsamt. Für Beratungsgespräche zum Studienablauf können BA-Studierende sich gerne in der Studienberatung von Frau Spoden (dienstags 14–16 Uhr), Frau Siep (montags  12:30–13:30 Uhr) oder von Frau Kottmann (donnerstags 13:30–14:30 Uhr) melden; Master-Studierende in der Sprechstunde von Frau Scherer (montags 15:30–16:30 Uhr). Wir unterstützen Sie bei der Planung Ihres Studienabschlusses.

Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage der Philosophischen Fakultät. Dort können Sie auch die Auslaufordnung herunterladen, in der die Fristen für alle Fächer vermerkt sind.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *