Filmvorführung im EKŌ–Haus „Stunden der Katastrophe – Berichte vom 11. März“

3gatsu11nichi

Das EKŌ–Haus zeigt am Sonntag, 09.März um 11 Uhr den Dokumentarfilm „Stunden der Katastrophe – Berichte vom 11. März“, den Studierende des Instituts Modernes Japan im Sommersemester 2013 im Kurs “Studentisches Übersetzungsprojekt eines japanischen Dokumentarfilms – Stimmen aus Japan nach der Katastrophe” übersetzt und untertitelt haben. (Bericht zum Kurs siehe hier.)

Filmvorführung

– So 9.3., Beginn 11 Uhr

– Filmvorführung im Tempel

– „Stunden der Katastrophe – Berichte vom 11. März“

– Eintritt frei

Dieser Film ist ein Zeitzeugnis, das den Tag des großen Erdbebens und Tsunamis im Nordosten Japans 2011 nachvollziehbar macht. Die Filmemacher haben Schüler und Lehrer der Kadonowaki–Grundschule und deren Angehörige interviewt und sie nacherzählen lassen, was sie an diesem schrecklichen Tag erlebt und wie sie in dieser Situation gehandelt haben. Der Film stellt damit ein seltenes Zeitzeugnis dar, das die individuellen Erlebnisse und Tragödien in den Vordergrund stellt.

Der Film wird in der Haupthalle des Tempels gezeigt. Das ist auch eine schöne Gelegenheit, sich das Innere des Tempels anzuschauen. Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen!

映画『3月11日を生きて ~石巻・門脇小・人びと・ことば』上映会のお知らせ

昨年夏学期、現代日本学科のプロジェクト(「Studentisches Übersetzungsprojekt eines japanischen Dokumentarfilms – Stimmen aus Japan nach der Katastrophe」geleitet von Mai Umezaki und Adam Jambor )で学生が翻訳し、字幕をつけた映画『3月11日を生きて』が、3月9日(日)11時より「恵光ハウス(EKŌ–Haus)」で上映されます。プロジェクトの様子はこちら

映画上映会

-3月9日(日)11時~

-恵光ハウス 本堂にて

-『3月11日を生きて ~石巻・門脇小・人びと・ことば』

-入場無料

『3月11日を生きて~石巻・門脇小・人びと・ことば』は、東日本大震災の被害を受けた石巻市、門脇小学校の児童やその家族、教職員37人のインタビューをもとにしたドキュメンタリー映画です。3月11日の地震発生から翌日まで約16時間の彼らの行動を追います。

映画は寺の本堂で上映されます。お寺の中で映画を見る機会はあまりないと思いますので、友達やご家族といっしょにぜひ来てください。

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *