Neuerscheinung – „Familie – Jugend – Generation“

Neues Jahr – neues Buch! Für alle, die an aktueller Japanforschung und/oder Arbeiten aus der Medien- und Kulturwissenschaft interessiert sind, ist vor wenigen Tagen der Sammelband  „Familie – Jugend – Generation“ beim VS-Verlag erschienen. HerausgeberInnen sind Stephanie Osawa und Nora Kottmann vom Institut für Modernes Japan sowie Katrin Ullmann und Hans Malmede vom Institut für Medien- und Kulturwissenschaft. In den Beiträgen werden aktuelle Themen wie die Single-Gesellschaft (Prof. Schad-Seifert), Work-Life-Balance für Väter (Julia Hillmann), Umgangsregelungen bei Scheidungsfällen (Hisako Yoshizawa), alternative Lebensentwürfe (Nora Kottmann), deviante Jugendliche (Stephanie Osawa), Ungleichheit auf Okinawa (Adam Jambor) und „Pflanzenfresser-Männer“ (Constanze Noack) sowie zahlreiche interessante Beiträge aus der Medien- und Kulturwissenschaft behandelt. Wir freuen uns über interessierte LeserInnen. Viel Spaß!

Weitere Informationen, das Inhaltsverzeichnis und die Enleitung: http://www.springer.com/springer+vs/soziologie/book/978-3-658-01567-1

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *