Manga-Wettbewerb 2013: Hilfe gesucht!

013

Teilnehmer des Manga-Wettbewerbs 2012

Der Manga-Wettbewerb ist fester Bestandteil des Japan-Tages und lockt jedes Jahr viele begeisterte Manga-Zeichnerinnen und Zeichner an die Rheinuferpromenade. In wenigen Stunden entstehen spannende vier-Panel-Manga, die sich häufig Themen rund um die deutsch-japanische Freundschaft widmen.

Für den diesjährigen Japan-Tag am 25. Mai sucht nun das Goethe-Institut, das den Wettbewerb gemeinsam mit dem japanischen Generalkonsulat organisiert, noch Studierende, die bei der Umsetzung helfen möchten. Konkret gibt es zwei Aufgabenfelder zu zwei Terminen, bei denen Hilfe benötigt wird:

Japan-Tag 25.05.2013

Für den Japan-Tag werden Personen gesucht, die beim Standdienst im Zelt helfen können. Hier geht es darum, Interessierten die Teilnahme-Bögen auszuteilen und die fertigen Manga entgegenzunehmen. Eine spannende Aufgabe, bei der man sehr viele Werke zu Gesicht bekommt.
Der Zeitrahmen ist von 12 bis 19 Uhr, wobei die HelferInnen hier in Schichten eingeteilt werden können.

Preisverleihung Manga-Wettbewerb 4.7.2013 

Die Sieger des Wettbewerbs werden am 4. Juli mit einer Veranstaltung im Goethe-Institut geehrt. Hier werden Personen benötigt, die beim Aufbau und der Bewirtung helfen und die Veranstalter evtl. auch bei der Präsentation unterstützen. Hier ist die Spannung besonders groß, da die genauen Platzierungen im Wettbewerb erst bei der Veranstaltung bekannt gegeben werden. Außerdem gibt es eine Ausstellung mit allen Sieger-Manga.
Der Zeitrahmen ist hier von 15 bis 19 Uhr.

Alle Interessierten melden sich bitte bei Petra Schukalla vom Goethe-Institut, Tel.: 0211-992 99-15, schukalla@goethe.de

Ein Gedanke zu „Manga-Wettbewerb 2013: Hilfe gesucht!

  1. Pingback: Informationen zum Manga-Wettbewerb 2013

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *