Neues vom Bachelor Plus: Dritter Jahrgang

Der neue Jahrgang der Bachelor Plus Studierenden steht fest: Mit Theresa Behle, Cedric Klein, Carolin Maibach, Gerrit Neumann und Evelyn Szawerski wird zum Wintersemester 2013/2014 bereits der dritte Bachelor Plus Jahrgang nach Japan gehen.

Momentan studiert der zweite Jahrgang, bestehend aus Thilo Böwer, Ute Blazejak, Moritz Lettgen, Ulrike Miglo und Stephanie Segener an den japanischen Partneruniversitäten und steckt mitten in der Durchführung der jeweiligen Forschungsprojekte. Die Themen der Forschungsvorhaben sind sehr vielfältig und reichen von Karate über Erziehung (alternative Schulformen, Arbeitsweisen eines Kinderheims, Geschlechterrollen in Kindergärten) bis zur häuslichen Arbeitsteilung in der japanischen Doppelverdienerfamilie. Wir sind gespannt auf erste Ergebnisse dieser Forschungsprojekte und freuen uns auf die Vorhaben des nächsten Jahrgangs, die mindestens ebenso spannend und abwechslungsreich zu werden versprechen…

Für die neuen BA+ Studierenden gab es dann am Donnerstag bereits ein erstes Kennenlerntreffen mit Prof. Shimada (BA+ Projektleitung) und Michiko Uike-Bormann (BA+ Projektkoordination). Bei Onigiri und grünem Tee konnten die Studierenden Fragen zum Bachelor Plus Programm stellen und die Projekte der anderen TeilnehmerInnen kennenlernen. Nach den Semesterferien starten alle dann mit dem Seminar „Einführung in die empirische Japanforschung“ mit den Vorbereitungen für die Feldforschung in Japan.

Der dritte BA+ Jahrgang mit Prof. Shimada und Michiko Uike-Bormann

 

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *