Haiku-Senryu-Wettbewerb im Japanisch IV

Wir benutzen seit WS 2011 das neue Lehrbuch „Tobira“ für Japanisch III/ IV, das unter anderem auch kommunikative Elemente und landeskundliche Informationen beinhaltet. In der Lektion 13 wurden unter dem Thema „nihon jin to shizen“ (Japaner und Natur) auch japanische Kurzgedichte „Haiku“ und „Senryu“ behandelt. Während das Haiku aber mehr der Natur zugewandt ist, befasst sich das Senryū mehr mit dem Persönlichen, dem Emotionalen. Zu diesem Anlass haben wir auch einen Haiku-Senryu-Kontest durchgeführt. Unsere Teilnehmer haben viele kreative Ideen umgesetzt. Folgende Werke wurden ausgezeichnet. Viel Spaß beim Lesen!!

 

最優秀作品 (das Beste Werk)

コンスタンティン・グリヴァッツ
「我が頭 寒く成る時 髪欲しい」

入賞作品 (gut ausgezeichete Werke)

マリア・ヘアマン
「町景色 家から明り 笑い声」

ハディ・フォファナ
「ふわふわや たてがみわれの ライオンだ」

ティロ・ベーヴァー
「自転車で 森を走ると 影の劇」

トビアス・ローマン
「雲が飛び はやぶさも飛び 私は飛び」

アニカ・グラウル
「鳴る電話 びっくりしたが せんでんだ」

ザブリーナ・ヤコブス
「パンプキン お菓子の匂い 魔女の声」

ユリア・ハーグ
「深い池 泳いだ魚 うまそうだ」

スヴェン・シャッフォルツ
「寒さ来て 一緒に行けば あたたかい」

 

Ein Gedanke zu „Haiku-Senryu-Wettbewerb im Japanisch IV

  1. Pingback: Neues aus der Kultureinführung

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *