Kategorie-Archiv: Nützliches

Interview Dr. Harald Conrad

Herr Dr. Harald Conrad von der University of Sheffield wird ab dem Sommersemester 2019 die HSP-Professur im Fach Modernes Japan übernehmen. Herr Conrad hat am 5. Februar 2019 dem WDR 5 ein Interview gegeben zum Thema Altern in Japan und was wir in Deutschland von Japan lernen können. Das Interview finden Sie hier.

Praktikum bei der JDG in Tokyo

Die Japanisch-Deutsche Gesellschaft (JDG) in Tokyo schreibt für den Zeitraum April bis September 2019 eine Praktikumsstelle aus. Zu den Aufgaben der JDG gehören unter anderem das Ausrichten sowohl von Veranstaltungen zum kulturellen Austausch zwischen den beiden Ländern als auch von Sprachkursen sowie die Betreuung von Besucher_innen und Gästen.

Weiterlesen

Neuerscheinung aus dem Institut: Altersdemenz und lokale Fürsorge

UMS3270_DS18-10-MasterUmschlag.inddWie gehen postindustrielle Gesellschaften mit der Herausforderung Altersdemenz um? Da die Versorgung demenziell Erkrankter meist weder allein durch familiäre noch ausschließlich durch institutionelle Pflege zu bewältigen ist, stellt sich die Frage, wie lokale Gemeinschaften einen Beitrag zur Lösung dieser Problematik leisten können.

Damit beschäftigt sich das Buch „Altersdemenz und lokale Fürsorge. Ein deutsch-japanischer Vergleich“, das Anfang November bei transcript erschienen ist und von Ludgera Lewerich, Prof. Shingo Shimada und unserer ehemaligen Mitarbeiterin Dr. Celia Spoden herausgegeben wurde.

Das Buch kann im Uni-Netz hier online gelesen und heruntergeladen werden. Erhältlich ist es zudem über transcript oder auch Amazon. Es sollte unter keinem Weihnachtsbaum fehlen 😉

Bezahltes Praktikum in Frankfurt

Der Spielepublisher BANDAI NAMCO Entertainment bietet für den Zeitraum 1. April 2019 – 30. September 2019 einen Praktikumsplatz im Bereich  Marketing und PR. Details stehen im Anhang: Bandai_Namco_Praktikum

Bewerbungen online unter folgender Adresse:
de-jobs@bandainamcoent.eu

Workshop zum Berufseinstieg: „Bachelor MoJa und nun?“

181026_hhu_bachelor_plus_poster_alumni_v3 Kopie

Was kommt nach dem MoJa-Abschluss? Welche Berufe passen überhaupt und was muss ich schon im Studium für den Berufseinstieg tun? Welche Berufswege haben andere Absolventinnen und Absolventen eingeschlagen?

Mit solchen und weiteren Fragen beschäftigt sich am 17.11.  ein Workshop zu Berufseinstieg und Berufsperspektiven nach dem Studium, der im Rahmen einer Alumniveranstaltung des Bachelor Plus stattfindet. Absolventinnen des Faches berichten über ihren Werdegang und geben Tipps zur Jobsuche. Außerdem werden in einer Podiumsdiskussion Vertreterinnen der Außenhandelsförderorganisation JETRO, der Personalvermittlungsfirma Career Management, der Deutsch-Japanischen Gesellschaft am Niederrhein e.V. und des Deutsch-Japanischen-Wirtschaftskreises aus Expertenperspektive über Einstiegschancen, Netzwerkmöglichkeiten und Praktika diskutieren. Das vorläufige Programm und der Flyer sind hier einsehbar.

syukatsu

Wo? Haus der Universität, Ebene 2

Wann? 17.11.2018

Alle Studierenden des Faches sind herzlich eingeladen. Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht notwendig.

MoJa-Weihnachtsfeier 2018

MoinMoin und HoHoHo!

Die Tage werden wieder kürzer, kälter und sehr viel grauer, aber das heißt zumindest, dass Weihnachten wieder etwas näher rückt und damit auch unsere MoJa-Weihnachtsfeier!

Dieses Jahr findet unsere Feier am 14. Dezember in Hörsaal 2A ab 18:00 Uhr statt! Und alles, was ihr darüber wissen müsst, erfahrt ihr hier!

Weiterlesen

Aushilfen für Spielemesse 2018 gesucht

Die Firma GOTTA2 sucht für die Spielemesse „Spiel ’18“ in Essen einige Aushilfen, um ihr neues Brettspiel „Flip Over Frog“ vorzustellen.

Es werden Interessierte (m/w) gesucht, die an den vier Tagen vom 25. bis zum 28. Oktober am Stand aushelfen und den Messebesuchern das Spiel erklären (Die Anleitung wird vorher an die Interessierten ausgeteilt).

Weiterlesen

Bewerbung ins höhere Fachsemester: Sondersprechstunden

Studierende, die eine Bewerbung ins höhere Fachsemester Modernes Japan zum WiSe 2018/19 anstreben (Bewerbungsfrist: 15.9.2018!), müssen sich ihre bisher erbrachten Studienleistungen bei der Fachstudienberatung anerkennen lassen. Dafür bieten wir gesonderte Sprechstunden an:

11.9.2018 11-13 Uhr bei Stephanie Osawa
12.9.2018 14-15 Uhr bei Ludgera Lewerich

Bringen Sie bitte folgende Unterlagen mit: einen Anerkennungsbogen zur Anerkennung Ihrer bisher erbrachten Studienleistungen (diesen können Sie hier herunterladen) sowie Ihre Leistungsübersicht. Bitte beachten Sie, dass Sie für eine Höherstufung ins dritte Fachsemester Japanisch I, Japanisch II sowie die MRG bestanden haben müssen.

Weitere Informationen zur Bewerbung ins höhere Fachsemester und die einzureichenden Unterlagen finden Sie hier.

Tandemtreffen 2018 mit Studierenden aus Kanazawa

Kirschblüten_Schrein_kanazawaJedes Jahr erhält unser Institut Besuch von einer Gruppe Studierender der Universität Kanazawa und wie jedes Jahr, möchten wir ein Tandemtreffen mit ihnen und den Studierenden des Instituts für Modernes Japan veranstalten. Diese Jahr besteht die Gruppe aus 35 Studentinnen udn Studenten.

Weiterlesen